Europa League - 2021/2022Liveticker

09.12.2021 18:45
Beendet
Fenerbahçe
1:1
Eintracht Frankfurt
1:1
Fenerbahçe
Frankfurt

Torschützen

29.
Sow
0:1
42.
Berisha
1:1

Aufstellung

Fenerbahçe Fenerbahçe

Ersatzbank:
20
Luiz Gustavo
72.
21
Osayi-Samuel
72.
6
Meyer
76.
9
Rossi
76.
23
Gümüşkaya
82.
54
Çetin
32
Tisserand
25
Guler
16
Kadıoğlu
10
Özil
80
Şanlitürk
99
Kurtulan
Trainer:
Vítor Pereira
Serdar Aziz
4
Aziz
Mërgim Berisha
11
Berisha
42.
İrfan Kahveci
17
Kahveci
76.
Min-jae Kim
3
Kim
Filip Novák
37
Novák
72.
Berke Özer
35
Özer
Dimitrios Pelkas
14
Pelkas
38.
82.
Nazım Sangaré
30
Sangaré
José Sosa
5
Sosa
44.
72.
Attila Szalai
41
Szalai
Miha Zajc
26
Zajc
76.
Rafael Borré
19
Borré
60.
Timothy Chandler
22
Chandler
54.
69.
Makoto Hasebe
20
Hasebe
Jens Hauge
23
Hauge
69.
Kristijan Jakić
6
Jakić
69.
Daichi Kamada
15
Kamada
Filip Kostić
10
Kostić
Evan N'Dicka
2
N'Dicka
60.
Djibril Sow
8
Sow
29.
78.
Kevin Trapp
1
Trapp
Tuta
35
Tuta

Eintracht Frankfurt Eintracht Frankfurt

Ersatzbank:
39
Gonçalo Paciência
90.
60.
24
da Costa
69.
17
Rode
69.
9
Lammers
69.
7
Hrustić
78.
40
Ramaj
37
Durm
13
Hinteregger
25
Lenz
18
Touré
27
Barkok
3
Ilsanker
Trainer:
Glasner

Spielinformationen

Stadion
Şükrü Saracoğlu
Zuschauer
8.932
Schiedsrichter
Srđan Jovanović

Liveticker

90
20:40
Fazit:
Dann ist Schluss! Am Ende bleibt es zum Abschluss der Europa-League-Gruppenphase zwischen Fenerbahçe Istanbul und Eintracht Frankfurt beim 1:1. Damit sichern sich die Frankfurter aus eigener Kraft den ersten Platz in der Gruppe D und sind damit direkt für das Achtelfinale qualifiziert. Nach dem Seitenwechsel fehlte allerdings auf beiden Seiten das Tempo. Die Teams scheuten im Vorwärtsgang jegliches Risiko und schienen im Verlaufe der zweiten 45 Minuten mit dem Remis auch durchaus zufrieden. Toraumszenen blieben so Mangelware, weshalb das Ergebnis nach den 90 Minuten auch in Ordnung geht. Für Frankfurt geht es nun am Sonntag um 17:30 Uhr in der Bundesliga mit dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen weiter. Damit verabschieden wir uns an dieser Stelle und wünschen noch einen schönen Abend!
90
20:36
Spielende
90
20:35
Gonçalo Paciência
Gelbe Karte für Gonçalo Paciência (Eintracht Frankfurt)
Unnötige Gelbe Karte für Gonçalo Paciência, der im Zweikampf gegen Gümüşkaya nachhakt. Der Portugiese wird damit im Achtelfinalhinspiel gesperrt fehlen.
90
20:35
Die Partie plätschert aber dem Ende entgegen. In beiden Strafräumen passiert herzlich wenig.
90
20:34
Es werden nochmal 180 Sekunden nachgespielt.
90
20:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
87
20:32
Kamada nimmt auf der linken Bahn nochmal Kostić mit, der in den Strafraum eindringt. Sein Schuss wird aber geblockt.
85
20:28
Beide Seiten scheuen nun auch das letzte Risiko im Spiel nach vorne. Frankfurt kann mit dem Remis aber natürlich gut leben. Der Gruppensieg ist damit aus eigener Kraft gesichert.
82
20:26
Damit sind alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft. Youngster Gümüşkaya kommt für die Schlussphase.
82
20:25
Muhammed Gümüşkaya
Einwechslung bei Fenerbahçe: Muhammed Gümüşkaya
82
20:25
Dimitrios Pelkas
Auswechslung bei Fenerbahçe: Dimitrios Pelkas
81
20:25
Nach dem Seitenwechsel hat das Spiel ordentlich an Tempo und Kreativität eingebüßt. Richtig gute Toraumszenen sind in den zweiten 45 Minuten Mangelware.
78
20:22
Das muntere Wechseln geht weiter. Glasner bringt mit seiner letzten Möglichkeit Hrustić für Sow, den Frankfurter Torschützen.
78
20:21
Ajdin Hrustić
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Ajdin Hrustić
78
20:21
Djibril Sow
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Djibril Sow
77
20:21
Nächster Doppelwechsel bei Fenerbahçe. Rossi soll nochmal die Offensive beleben während der ehemalige Schalker und Kölner Meyer für das zentrale Mittelfeld kommt.
77
20:20
Max Meyer
Einwechslung bei Fenerbahçe: Max Meyer
77
20:20
Miha Zajc
Auswechslung bei Fenerbahçe: Miha Zajc
77
20:19
Diego Rossi
Einwechslung bei Fenerbahçe: Diego Rossi
77
20:19
İrfan Kahveci
Auswechslung bei Fenerbahçe: İrfan Kahveci
74
20:18
Gute Chance für die Eintracht! Gonçalo Paciência setzt sich halblinks vor dem Strafraum gut durch und steckt für Lammers durch. Der Angreifer setzt aus 15 Metern zum Schlenzer an, aber sein Versuch geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
72
20:16
Nun zieht auch Vítor Pereira seine ersten beiden Wechselmöglichkeiten. Luiz Gustavo und Osayi-Samuel übernehmen die Positionen von Sosa sowie Novák.
72
20:15
Bright Osayi-Samuel
Einwechslung bei Fenerbahçe: Bright Osayi-Samuel
72
20:15
Filip Novák
Auswechslung bei Fenerbahçe: Filip Novák
72
20:15
Luiz Gustavo
Einwechslung bei Fenerbahçe: Luiz Gustavo
72
20:15
José Sosa
Auswechslung bei Fenerbahçe: José Sosa
70
20:13
Glasner wechselt gleich dreifach! Lammers, da Costa und Rode mischen in den letzten 20 Minuten mit.
69
20:13
Sam Lammers
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sam Lammers
69
20:12
Jens Hauge
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Jens Hauge
69
20:12
Danny da Costa
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Danny da Costa
69
20:12
Timothy Chandler
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Timothy Chandler
69
20:12
Sebastian Rode
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sebastian Rode
69
20:12
Kristijan Jakić
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Kristijan Jakić
66
20:11
Fenerbahçe fordert Elfmeter! Nach einer Flanke von der rechten Seite geht Berisha gegen Tuta zu Boden. Beide klammerten und arbeiteten heftig mit den Armen. Nach einem kurzen Check durch den VAR bleibt es aber bei der richtigen Entscheidung: Kein Strafstoß!
65
20:09
Gefährlicher Ballverlust von Tuta, der sich von Berisha leichtfertig die Kugel abluchsen lässt. Der Angreifer nimmt Zajc zentral mit, der sofort den Abschluss sucht. Trapp hat mit dem Aufsetzer aus der Distanz aber keinerlei Schwierigkeiten.
62
20:06
Sow hat im Zentrum recht viel Platz und probiert es einfach mal aus der Distanz. Der Schlenzer aus knapp 25 Metern landet aber genau in den Armen von Özer.
61
20:05
Erster Wechsel der Partie. Gonçalo Paciência ersetzt Borré positionsgetreu im Sturmzentrum.
60
20:03
Gonçalo Paciência
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Gonçalo Paciência
60
20:03
Rafael Borré
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Rafael Borré
60
20:03
Evan N'Dicka
Gelbe Karte für Evan N'Dicka (Eintracht Frankfurt)
Pelkas entwischt N'Dicka auf dem rechten Flügel und will in den Sechzehner einziehen. Der Frankfurter zieht am Trikot und bringt den Angreifer per taktischem Foul zu Fall.
57
20:01
Über Hauge und Kamada landet die Kugel auf der linken Seite bei Kostić. Der Serbe zieht im Strafraum aus spitzem Winkel einfach mal ab. Sein Versuch rauscht aber knapp am rechten Pfosten vorbei. Guter Abschluss!
56
20:01
Nicht ungefährlich. Berisha schickt Zajc über links in den Strafraum. Der Mittelfeldmann will Kahveci am kurzen Pfosten in Szene setzen, doch von Hasebe bedrängt, kommt dieser nicht mehr entscheidend zum Abschluss.
54
19:57
Timothy Chandler
Gelbe Karte für Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt)
Chandler steigt Novák im Zweikampf auf den Fuß. Der Referee zückt die Gelbe Karte.
51
19:54
Die Partie ist aktuell unterbrochen. Kahveci hat den Arm von Jakić im Zweikampf unabsichtlich abbekommen. Der Istanbuler steht aber schnell wieder auf den Beinen.
49
19:52
Chandler sucht Kamada mit einem Steilpass auf der rechten Seite. Das Zuspiel ist jedoch einen Ticken zu lang. Özer kommt raus und klärt vor seinem eigenen Strafraum.
46
19:49
Der zweite Durchgang läuft! Beide Coaches verzichten auf personelle Wechsel.
46
19:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:35
Halbzeitfazit:
Ohne Nachspielzeit geht es in die Kabinen. Zwischen Fenerbahçe Istanbul und Eintracht Frankfurt steht es nach 45 Minuten 1:1 und mit dem Spielstand können die Adlerträger nicht zufrieden sein. Vom Anpfiff weg machten die Gäste hier ein starke Partie und erspielten sich auch gute Einschussmöglichkeiten. Sow belohnte die Glasner-Elf nach 29 Minuten mit dem hochverdienten 1:0. Von Fenerbahçe kam offensiv nahezu gar nichts, doch Hasebes missglückter Klärungsversuch lud Berisha zum schmeichelhaften Ausgleich ein (42.). Dennoch sind die Frankfurter auch aufgrund der Führung von Antwerpen gegen Piräus auf bestem Wege den ersten Rang in der Gruppe zu sichern. Wir sind gespannt wie es nach der Pause weitergeht. Bis gleich!
45
19:33
Ende 1. Halbzeit
44
19:31
José Sosa
Gelbe Karte für José Sosa (Fenerbahçe)
Sosa kommt im Zweikampf gegen Jakić zu spät und wird verwarnt.
42
19:29
Mërgim Berisha
Tooor für Fenerbahçe, 1:1 durch Mërgim Berisha
Aus dem Nichts kommen die Gastgeber zum Ausgleich! Kahveci legt sich rechts im Halbfeld die Kugel auf den linken Fuß und flankt einfach mal ins Zentrum. Dort will Hasebe am Fünfer mit dem Außenrist klären, trifft die Kugel dabei aber nicht voll. So landet der Ball vor den Füßen von Berisha, der aus acht Metern rechts oben ins Eck vollendet. Keine Chance für Trapp!
40
19:28
Nach einem Doppelpass mit Borré dringt Hauge in den Strafraum ein und geht im Zweikampf mit Aziz zu Boden. Der Referee entscheidet sofort auf Weiterspielen. Die korrekte Entscheidung, da die leichte Berührung für einen Pfiff nicht ausreicht.
38
19:25
Dimitrios Pelkas
Gelbe Karte für Dimitrios Pelkas (Fenerbahçe)
Erste Verwarnung der Partie. Pelkas grätscht N'Dicka von hinten in die Beine, will den Ball spielen erwischt aber den Franzosen am rechten Fuß. Klare Sache, Gelb.
35
19:23
Auch ein Blick auf die Live-Daten untermauert die verdiente Führung der Eintracht. 6:1 Torschüsse und 57 Prozent Ballbesitz sprechen eine deutliche Sprache.
32
19:20
Berisha führt selbst aus und scheitert mit einem schwachen Versuch an der Frankfurter Mauer.
31
19:19
Auf der anderen Seite bringt Chandler Berisha zu Fall. Es gibt Freistoß für Fenerbahçe aus 23 Metern halbrechter Position. Gute Chance für die Gastgeber.
29
19:17
Djibril Sow
Tooor für Eintracht Frankfurt, 0:1 durch Djibril Sow
Und prompt belohnen sich die Adlerträger mit dem 1:0! Kamada setzt auf der linken Seite stark gegen Kim nach und gewinnt am linken Sechzehnereck die Kugel. Sofort nimmt er im Zentrum Kostić mit, der das Auge für den einlaufenden Sow hat. Der Schweizer setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und vollendet vom Elfmeterpunkt aus mit einem trockenen Abschluss ins rechte Eck!
28
19:17
Eine knappe halbe Stunde ist rum und Glasner kann mit dem Auftritt seiner Elf zufrieden sein. Frankfurt ist das bessere Team und hätte sich den Führungstreffer auch durchaus verdient.
26
19:14
Nächster Abschluss für die Gäste. Borré nimmt auf der rechten Außenbahn Chandler mit, der aus vollem Lauf zurück an die Strafraumkante spielt. Dort nimmt Jakić die Kugel aus zentraler Position mit vollem Risiko, zielt aber knapp links über die Latte!
23
19:11
Die Riesenchance für Frankfurt! Hauge spielt aus dem Zentrum einen herausragenden Steckpass links in die Box zum durchgestarteten Jakić. Der Sechser zögert frei vor Özer etwas zu lange mit dem Abschluss. So kann Sangaré noch rechtzeitig zurücksprinten und den Frankfurter am Torschuss hindern. Da war deutlich mehr drin!
21
19:09
Tuta schaltet sich aus der eigenen Defensive mal nach vorne mit ein und dribbelt bis zum gegnerischen Sechzehner. Sein Steilpass erreicht Borré auf dem rechten Flügel, doch der Flanke des Kolumbianers fehlt es an der nötigen Präzision. Die Kugel fliegt ins Toraus.
19
19:07
Jakić gewinnt auf der linken Außenbahn die Kugel gegen Kahveci und nimmt sofort Tempo in Richtung Istanbuler Sechzehner auf. Zajc arbeitet aber gut mit zurück und unterbindet den sofortigen Gegenangriff für Frankfurt.
16
19:04
Nach einer starken Anfangsphase haben sich die Hessen in den letzten Minuten etwas zurückgezogen und überlassen den Hausherren die Spielkontrolle.
13
19:01
Der Ball liegt im Tor der Frankfurter. Das 1:0? Nein! Berisha wird von Sosa über halblinks in die Box geschickt und versenkt die Kugel aus 14 Metern unten links im Netz. Doch die Fahne des Assistenten geht sofort hoch, der Angreifer war etwas zu früh gestartet. Klare Sache, Abseits!
11
18:59
Erneut macht Kostić über den linken Flügel Dampf. Dieses Mal probiert es der Serbe mit einer flachen Flanke, die aber durch den Fünfer trudelt. Am zweiten Pfosten will Jakić den Ball nochmal scharf machen, wird aber von Kim zur Ecke geblockt. Der Standard ist im Anschluss ungefährlich.
10
18:58
Kamada gewinnt links an der Mittellinie im Gegenpressing den Ball und schickt Kostić über links sofort in die Tiefe. Der Flügelspieler hebt die Kugel zum mitgelaufenen Japaner an den Elfmeterpunkt, aber seine Direktabnahme geht genau in die Arme von Özer.
7
18:55
Im Parallelspiel ist Antwerpen mit 1:0 gegen Piräus in Führung gegangen! Gute Nachrichten für die Adlerträger!
5
18:53
Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit spielt N'Dicka einen Fehlpass im Aufbau auf die linke Seite. Glücklicherweise verspringt Sosa die Kugel an der Grundlinie. So geht es mit Abstoß für Frankfurt weiter.
3
18:51
Erster Abschluss für die Eintracht! Hasebes Chip auf die rechte Seite wird von Szalai per Kopf vor die Füße von Borré geklärt. Der Dropkick des Angreifers aus 20 Metern halbrechter Position ist aber zu zentral. Özer hat die Kugel im Nachfassen.
1
18:48
Der Ball rollt! Frankfurt hat das Spiel in weißen Trikots eröffnet, Fenerbahçe ist in Blau-Gelb gekleidet.
1
18:47
Spielbeginn
18:43
Gleich geht's los! Angeführt vom serbischen Referee Srđan Jovanović betreten die Teams das Feld.
18:30
Bei den Gastgebern rotiert Trainer Vítor Pereira angesichts der Ausgangslage ordentlich durch. Lediglich Keeper Özer, die Defensivspieler Kim und Szalai und Stürmer Berisha waren auch am Wochenende in der Liga gegen Rizespor in der Anfangsformation.
18:21
Frankfurts Coach Glasner wechselt im Vergleich zum 2:3 in Hoffenheim einmal gezwungenermaßen. Lindstrøm ist aufgrund von Oberschenkelproblemen nicht mitgereist und wird im offensiven Mittelfeld durch Hauge ersetzt.
18:14
Die Lage bei den Gastgebern aus Istanbul ist durchwachsen. In der heimischen Liga hatte sich Fenerbahçe sicherlich mehr erhofft als den aktuellen dritten Rang und bereits satte 12 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Trabzonspor. Mit dem bereits gesicherten dritten Rang in der Europa League steht zudem auch fest, dass Istanbul im nächsten Jahr in der Conference League mitmischen wird. Im Hinspiel vergaben die Hausherren den Sieg in Frankfurt in der Nachspielzeit als Pelkas per Foulelfmeter an Trapp scheiterte.
18:02
Trotz der guten Ausgangslage will die Eintracht im Auswärtsspiel voll auf Sieg spielen. Keeper Kevin Trapp gibt die Marschrichtung vor: „Wir befinden uns in einer sehr guten Ausgangslage, die wir uns hart erarbeitet haben. Das wollen wir mit einem Sieg krönen und uns fürs Achtelfinale qualifizieren.“ Zudem haben die Frankfurter nach holprigen ersten Wochen unter dem neuen Coach Oliver Glasner auch merklich Fortschritte gemacht. Das 2:3 gegen die TSG Hoffenheim am vergangenen Wochenende war die erste Niederlage seit sechs ungeschlagenen Pflichtspielen. „Im Vergleich zum Hinspiel treten wir stabiler auf und viele Abläufe sind klarer. Wir haben in diesen zweieinhalb Monaten Fortschritte gemacht, haben aber weiterhin Verbesserungspotential, das wir aus jedem Spieler herauskitzeln möchten“, sagte so auch Glasner.
17:52
Werfen wir zu Beginn einen Blick auf die Ausgangslage vor dem Abschluss der Gruppenphase. Für die Frankfurter Eintracht ist die Losung klar. Mit einem Punkt würden die Adlerträger den ersten Platz der Gruppe und damit den direkten Einzug ins Achtelfinale sichern. Olympiakos Piräus auf Rang 2 könnte mit einem Sieg im Parallelspiel gegen Royal Antwerpen sowie einer Frankfurter Niederlage aber noch vorbeiziehen. Fenerbahçe ist bereits sicher Dritter.
17:36
Herzlich willkommen zum 6. Spieltag der Europa-League-Gruppenphase! Ab 18:45 Uhr kämpft Eintracht Frankfurt bei Fenerbahçe Istanbul um Platz 1 der Gruppe D.
Impressum