Live-Ticker zur WM-Qualifikation

Liveticker

90
11.06.2017 20:45
Island
1:0
0:0
Kroatien
Island
Island
Kroatien
Kroatien
StadionLaugardalsvöllur, Reykjavík
Zuschauer9.775
90
77
81
90
63
88

Torschützen

1:0
90
H. Magnússon
G. Sigurðsson
90
22:43
Fazit:
Eine Sekunde vor Ablauf der Nachspielzeit ist Schluss, Island fährt mit dem Sieg in letzter Minute einen ganz ganz wichtigen Dreier ein. Durch das Tor von Magnússon springt der Euro-Schreck wieder auf den zweiten Rang und liegt jetzt nach Punkten gleichauf mit den Kroaten. Der Sieg ist zwar glücklich aber nicht gänzlich unverdient und ganz im Stile der Erfolge aus der EM in Frankreich. Die Gäste versuchten Island mit vielen Pässen müde zu spielen, kamen damit aber nur äußerst selten gefährlich vor das Tor. Die Hausherren standen tief in der eigenen Hälfte und schleppten sich ab der 75. Minute nur noch sporadisch vor das Tor von Kalinić. Der Plan schien aufzugehen, aber wer Island im letzten Sommer gesehen hat weiß, dass diese Mannschaft mit allem Herzblut was sie hat auch noch ohne jeglichen Sprit im Tank in der Lage ist irgendwie ein Tor zu erzielen. Das soll's gewesen sein, einen schönen Sonntagabend noch!
90
22:35
Spielende
90
22:35
Die Gäste werfen nochmal alles nach vorne, Island rührt hinten jetzt Zement an.
90
22:34
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 180 Sekunden bleiben den Gästen noch...
90
22:34
Ragnar Sigurðsson
Auswechslung bei Island -> Ragnar Sigurðsson
90
22:33
Sverrir Ingason
Einwechslung bei Island -> Sverrir Ingason
90
22:32
Hörður Magnússon
Tooor für Island, 1:0 durch Hörður Magnússon
Eine ganze Insel steht Kopf! Das gibt es nicht! Sigurðsson schlägt eine Ecke klasse vor den Fünfer. Magnússon hat da mächtig Platz und lässt das Leder halb mit der Schulter, halb mit dem Kopf rechts im Netz zappeln. Riesending, Island springt damit auf den zweiten Rang! War das die Entscheidung?
88
22:31
Mandžukić hat Feierabend, für den Stürmer kommt Santini.
88
22:31
Ivan Santini
Einwechslung bei Kroatien -> Ivan Santini
88
22:30
Mario Mandžukić
Auswechslung bei Kroatien -> Mario Mandžukić
87
22:30
Riesenchance für Island! Gíslason schlägt eine Flanke links von der Grundlinie rechts in den Rückraum zu Sigurðsson. Der Spielmacher packt aus dem Nichts einen Volley aus, scheitert aber am aufmerksamen Kalinić. Das wäre ein Ding gewesen!
83
22:26
Sieben Minuten vor Schluss liegt immer noch kein Tor in der Luft. Das Spielgeschehen findet meist nur zwischen den beiden Strafräumen statt. Auch über Standards geht relativ wenig. Island wirkt mit jeder Minute aber müder und schleppt sich jetzt schier gen Ende. Kann Kroatien noch den Endspurt zünden?
81
22:24
Gunnarsson bringt einen seiner berühmten Einwürfe weit in den Strafraum, doch Mandžukić klärt souverän per Kopf. Der Stürmer von Juventus Turin hat wie so oft gefallen am Verteidigen gefunden, immer wieder hilft er hinten aus.
81
22:23
Rúrik Gíslason
Einwechslung bei Island -> Rúrik Gíslason
81
22:22
Birkir Bjarnason
Auswechslung bei Island -> Birkir Bjarnason
79
22:22
Sigurðsson ist platt. Der Tottenham-Star versucht sich gegen zwei Spieler vor dem Strafraum zu behaupten, kommt dabei aber zu Fall. Der Spielmacher bleibt danach kurz angeschlagen liegen, rappelt sich aber auf und schleppt weiter.
77
22:19
Positionsgetreuer Wechsel bei den Hausherren: Björn Sigurðarson kommt für Alfreð Finnbogason.
77
22:19
Björn Sigurðarson
Einwechslung bei Island -> Björn Sigurðarson
77
22:19
Alfreð Finnbogason
Auswechslung bei Island -> Alfreð Finnbogason
76
22:18
Nach einem Konter schlägt Perišić eine scharfe Flanke von links vor das Tor und sucht mit seinem Zuspiel Mandžukić. Ragnar Sigurðsson macht sich aber lang und köpft das Leder vor dem Stürmer weg.
74
22:16
Hallfreðsson versucht es nach einem starken Antritt von Gunnarsson mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, kann damit aber Kalinić nicht in ernsthafte Schwierigkeiten bringen.
73
22:15
Kroatien beginnt jetzt langsam ein Powerplay aufzubauen. Immer wieder tummeln sich Kovačić, Modrić & Co. um den Strafraum und suchen die Lücke. Island lauert vorne mit Finnbogason und Sigurðsson auf Konter.
70
22:13
Bjarnason hat noch ein paar Körner und setzt Lovren gut unter Druck. Der Schützling von Jürgen Klopp kann so nur ungenau ins Seitenaus klären. Der Außenseiter gibt sich noch nicht auf und wirft alles was er hat in dieses Spiel rein.
68
22:11
Auf Island-Seite machen sich erste Anzeichen von Ermüdung breit. Immer wieder brechen die Männer von Heimir Hallgrímsson Sprints ab oder bleiben angeschlagen liegen. Man ist im hohen Norden Europas auch einfach kein Profi-Fußball gewohnt...
66
22:09
Brozović hat das 1:0 auf dem Fuß! Der eben erst eingewechselte Offensivmann hält aus der zweiten Reihe mal drauf und zwingt Halldórsson mit einem Aufsetzer zu einer Parade, mit der er die Kugel um den Pfosten lenkt. Der folgende Eckball bringt aber keine Gefahr.
64
22:07
Brozović wird dabei auf die Rechtsaußenposition wechseln, Mandžukić geht dafür ins Sturmzentrum. Perišić wechselt somit auf die linke Außenbahn. Die Rochade in der Offensivreihe bei Kroatien ist damit komplett.
63
22:05
Erster Wechsel in der Partie: Nikola Kalinić verlässt den Rasen und wird durch Marcelo Brozović ersetzt.
63
22:05
Marcelo Brozović
Einwechslung bei Kroatien -> Marcelo Brozović
63
22:05
Nikola Kalinić
Auswechslung bei Kroatien -> Nikola Kalinić
61
22:04
Hallfreðsson versucht Finnbogason mit einem sehr optimistischen langen Ball zu schicken, findet mit seinem Zuspiel aber nur Keeper Kalinić. Das können die Isländer besser!
58
22:01
Kurze Pässe werden derzeit auf beiden Seiten geübt. Das sieht gar nicht mal schlecht aus, allerdings kann man sich weder hüben noch drüben damit in die Spitze kombinieren...
55
21:58
Kalinić, den kann man auch mal machen! Perišić bringt die Kugel von rechts flach in den Rückraum zu Kalinić und der Stürmer hält einfach die Innenseite rein. Sein Torversuch geht aber knapp am rechten Pfosten vorbei ,beste Kroatien-Chance des Spiels!
53
21:56
Die Türkei führt derzeit mit 2:1 gegen Kosovo. Wenn sich an dem Ausgang der Partie nichts mehr ändert, stünde Island stand jetzt mit elf Punkten auf dem vierten Rang, ein Sieg wäre daher ungemein wichtig. Komplett ausgeschlossen scheint das nicht zu sein, allerdings wird Kroatien mit zunehmender Spieldauer besser.
50
21:52
Sigurðsson schlägt eine Ecke von rechts hoch rein, doch Mandžukić klärt lässig mit der Schulter.
47
21:51
Island macht da weiter wo sie aufgehört haben! Sigurðsson flankt von rechts hoch rein zu Magnússon, der aber von Lovren entscheidend gestört wird und somit nicht an das Leder kommt.
46
21:47
Weiter geht's, Die Teams sind unverändert zurück!
46
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:32
Halbzeitfazit:
Pause auf dem Insestaat, mit einem 0:0 geht es pünktlich in die Kabine. Island begann zunächst sehr stark und setzte Kroatien massiv unter Druck. Die Verteidigung der Gäste um Dejan Lovren stand aber gut und sicher. Fortan zogen sich die Hausherren mehr und mehr zurück. Der Favorit aus dem europäischen Festland ließ vor allem durch Modrić ab und an seine individuelle Klasse aufblitzen, eine richtige gefährliche Torchance sprang dabei aber nicht raus. Insgesamt ist es ein durchaus ausgeglichenes Spiel, Tempo und Zweikämpfe sind auch auf einem ordentlichen Niveau - lediglich der letzte Pass kommt noch nicht an. Alles noch drin im zweiten Durchgang, bis gleich!
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
44
21:30
Sigurðsson flankt aus dem rechten Halbfeld vor den Fünfer, doch Vida ist vor dem lauernden Finnbogason am Ball und klärt. Island ist kurz vor dem Ende der ersten Hälfte deutlich aktiver.
43
21:29
Sigurðsson nimmt einen Pass von der rechten Seite technisch klasse in der Drehung an und kann frei aufs Tor zulaufen. Allerdings verspringt dem Topstar nach der Annahame das Leder und Kalinić kann die Kugel aufnehmen.
41
21:27
Fällt hier kurz vor der Pause noch ein Tor? Die Partie wird langsam zerfahrener, immer mehr Fouls zwingen den Referee das Spiel zu unterbrechen.
38
21:24
Aus ähnlicher Position, nur ein Stück weiter weg, bekommt Modrić ebenfalls einen Freistoß zugesprochen. Er macht es aber nicht besser, flankt in den Strafraum rein und der Ball wird, wie schon bei seinem ersten Versuch, per Kopf geklärt.
35
21:22
...und der kommt gut! Freistoßspezialist Sigurðsson nimmt sich der Sache an, setzt die Kugel aber knapp am linken Pfosten vorbei.
35
21:20
Freistoß für Island. Die Kugel liegt nach einem Foul von Lovren an Bjarnason vor der linken Strafraumecke...
32
21:19
Wieder versucht es Modrić! Aus der Drehung kommt der Stratege zum Schuss, verfehlt aber das Tor. Erst elf mal konnte der Kroate im Dress der Nationalelf einen Treffer bejubeln. Nicht gerade viel für seine 97 Länderspiele, aber seine Qualitäten sind ja mehr im Kopf als im Abschluss...
29
21:16
Gunnarsson! Der Kapitän fasst sich aus 25 Metern ein Herz und hämmert den Ball wuchtig Richtung Tor. Da hätte er Kalinić voll auf dem falschen Fuß erwischt, die Kugel geht aber um einige Meter rechts am Gehäuse vorbei.
28
21:14
Lovren rückt weit auf und legt nach links ab auf Mandžukić. Der Juve-Stürmer flankt halbhoch in den Strafraum, das Leder fliegt aber an Mann und Maus vorbei. Das war die erste richtige Aktion vom ehemaligen Bayern-Akteur. Der Angreifer ist bislang relativ unauffällig.
26
21:12
Auf der Gegenseite chippt Modrić mit viel Gefühl einen Freistoß aus 30 Metern vor den Fünfer, die Kugel wird aber per Kopf geklärt.
24
21:11
Hallfreðsson schickt wieder mit einem langen Ball einen seiner Kollegen auf die Reise, diesmal Bjarnason. Der Mittelfeldmann steht aber im Abseits. Er war aber sträflich frei auf der linken Seite, das war nicht gut verteidigt von den Gästen.
21
21:08
Es ein durchaus interessantes Bild: Kroatien wird hier so ein bisschen die Rolle des Spielbestimmers angeboten, die Gäste wollen die Rolle aber nicht so richtig annehmen. Sie versuchen viel mehr Island aus der eigenen Hälfte zu locken, um vorne Räume gewährt zu bekommen. Island konzentriert sich eher auf Standards, davon gab es aber noch nichts ernstzunehmendes.
18
21:04
Modrić verliert rechts die Kugel, holt sich das Leder aber sofort zurück und setzt sich gegen drei Gegner durch. Rechts vor dem Strafraum sucht er das Zuspiel auf Perišić, doch dessen Flachschuss aus der Mitte wird abgeblockt. Dieser Modrić ist einfach eine Klasse für sich...
16
21:02
Finnbogason pflückt mit der Fußspitze einen langen Ball aus der eigenen Hälfte klasse runter, darf ihn aber nicht weiter verarbeiten. Der Augsburger steht knapp im Abseits - gut gesehen vom Linienrichter!
14
20:59
Die Partie hat sich ein wenig beruhigt. Island steht jetzt tiefer und gewährt den Gästen ein wenig Raum. Aggressive Zweikämpfe sind auf Island-Seite aber weiterhin an der Tagesordnung.
12
20:57
Luka Modrić probiert es aus der Distanz. Der Real-Star verfehlt mit seinem Schuss aus gut 25 Metern aber deutlich den Kasten von Halldórsson. Das war nix!
10
20:55
Die Stimmung ist hervorragend. Die Isländer zeigen auf den Rängen gerade eine klasse Vorstellung ihres berühmten Klatschens.
8
20:54
Erster richtig gute Angriff von Kroatien! Modrić zeigt was er kann und steckt aus der Tiefe stark durch für Perišić, der Ex-Wolfsburger legt in den Rückraum ab, jedoch kommt kein mitgelaufender Kroate an den Ball. Guter Angriff!
7
20:52
Finnbogason wird über rechts steil geschickt, Kalinić stürmt aber heraus und fängt die Kugel an der Strafraumgrenze vor dem Augsburger ab. Der Keeper ersetzt im Gehäuse heute den verletzten Danijel Subašić. Für Kalinić ist es der zweite Einsatz in der Qualifikation.
4
20:50
Kroatien hat kaum Luft zum Atmen! Diesmmal ist es Hallfreðsson der über links kommt und ins Zentrum hereingibt, Guðmundsson verpasst das Leder mit dem Kopf aber um Zentimer. So kennt man den Außenseiter aus der EM 2016!
2
20:47
Island beginnt mit viel Power! Guðmundsson erkämpft sich über rechts den Ball an der Strafraumkante der Gäste und legt ab ins Zentrum zu Hallfreðsson, der mit einem Schuss aus knapp 20 Metern aber im Gemenge scheitert. Munterer Auftakt!
1
20:46
Die Hausherren beginnen in einem klassischen 4-4-2. Kroatien agiert vorerst in einem 4-3-3.
1
20:46
Los geht's!
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Die Mannschaften sind auf dem Rasen. Jetzt noch die Hymnen und dann rollt das runde Leder!
20:40
Das Schiedsrichtergespann kommt aus Spanien und wird von Alberto Undiano Mallenco angeführt. Der Referee ist ein erfahrener Mann und pfeift auch regelmäßig Champions League und Europa League. Unter anderem der 1:0 Erfolg von Schalke 04 bei OGC Nice im letzten Herbst fiel unter seine Regie.
20:33
Bei den Hausherren stehen vor allem zwei Spieler im Rampenlicht: Der Ex-Hoffenheimer Gylfi Sigurðsson ist der Topstar der Mannschaft und trägt sonst das Dress von Tottenham. Mittelstürmer Alfreð Finnbogason schnürt seine Schuhe für den FC Augsburg.
20:24
Auch ohne den Messi-Kollegen bringt der Kroate eine mehr als nur stattliche Elf auf das Papier: Mateo Kovačić und Luka Modrić sind Teile des Weißen Balletts von Real, Dejan Lovren kickt in Liverpool und der Ex-Wolfsburger Ivan Perišić ist bei Inter Mailand unterwegs. Topstar neben Kapitän Modrić Mario Mandžukić ist natürlich ebenfalls mit von der Partie.
20:15
Die Fans vom Favoriten hoffen dabei vor allem auf Mittelfeldregisseur Luka Modrić. Der frisch gebackene Champions-League-Sieger muss dabei wohl im Mittelfeld ohne seinen Kollegen Ivan Rakitić auskommen. Coach-Čačić wurde vom FC Barcelona gebeten dem Ex-Schalker eine Pause zu geben: "Er wurde im Pokalfinale angeschlagen ausgewechselt, ich habe mit ihm gesprochen - er wird gegen Island nicht mit dabei sein."
20:09
Ein erneuter Sieg gegen die Isländer ist dabei Pflicht für Mandžukić & Co. Derzeit rangieren die "Karo-Träger" mit 13 Punkten Vorsprung auf dem ersten Platz. Island ist im Augenblick mit zehn Zählern Dritter, da die Ukraine gegen Finnland führt und sich mit einem Punkt Vorsprung vorbeigeschlichen hat. Die Türkei ist mit acht Zählern in Lauerstellung und kann mit einem Erfolg über Kosovo ebenfalls nachziehen.
19:59
Heimvorteil für die "Strákarnir okkar"? In den bisherigen zwei Spielen im hohen Norden gab es zwei Siege (3:2 gegen Finnland und 2:0 gegen die Türkei). Die Überraschung der EM 2016 hat in jedem Fall etwas wiedergut zumachen: Im Hinspiel gegen die Kroaten gab es mit einer 2:0 Pleite nichts zu holen.
19:56
Das Stadion hört auf den Namen Laugardalsvöllur, benannt nach einem Stadtteil Islands Hauptstadt. In den 90ern gastierte der 1.FC Kaiserslautern in der Qualifikation zur Europa League hier mal, ansonsten kommen aus dem europäischen Festland weitestgehend nur Nationalmannschaften zu Besuch.
19:47
Guten Abend und herzlich willkommen zur WM Quali! Um 20:45 Uhr kommt es in Gruppe I der Europa-Fraktion zum Duell von Island gegen Kroatien. Die Partie steigt in der Hauptstadt Reykjavík, viel Spaß!

Videos zur WM-Qualifikation