Live-Ticker zur WM-Qualifikation

Liveticker

90
11.11.2016 20:45
England
3:0
1:0
Schottland
England
England
Schottland
Schottland
StadionWembley Stadium, London
Zuschauer87.258
Schiedsrichter
24
50
61
57
90
75
56
66
79
82

Torschützen

1:0
24
D. Sturridge
K. Walker
2:0
50
A. Lallana
D. Rose
3:0
61
G. Cahill
W. Rooney
90
22:39
Fazit:
Die englische Nationalmannschaft besiegt im traditionsreichen "Battle of Britain" die Auswahl Schottlands mit 3:0 (1:0) und macht damit einen großen Schritt Richtung WM-Endrunde. Die Gastgeber überzeugten allerdings keinesfalls auf ganzer Linie. Doch gegen insgesamt schwache und harmlose Schotten reichte den Three Lions um Interimstrainer Gareth Southgate eine Durchschnittleistung zu drei Punkten. Für die Bravehearts dagegen rückt das Turnier 2018 in immer weitere Ferne - für Coach Gordon Strachan könnte heute die letzte Stunde geschlagen haben.
90
22:36
Spielende
90
22:36
Schluss in Wembley.
90
22:35
Wayne Rooney
Gelbe Karte für Wayne Rooney (England)
90
22:34
Zwei Minuten werden nachgespielt.
88
22:31
Die Three Lions lassen den Ball laufen und werden dabei vom Publikum gefeiert- Zwei Minuten noch in diesem Spiel.
85
22:28
Fünf Minuten noch.
83
22:27
Das Spiel neigt sich seinem Ende zu. England versucht es weiterhin nach vorne, während tief stehende Schotten nunmehr kaum einmal an den Ball kommen. Sie haben sich aufgegeben.
82
22:27
Matt Ritchie
Einwechslung bei Schottland -> Matt Ritchie
82
22:27
Robert Snodgrass
Auswechslung bei Schottland -> Robert Snodgrass
80
22:23
Zehn Minuten sind noch zu spielen. Die Partie ist längst entschieden.
79
22:22
Callum Paterson
Einwechslung bei Schottland -> Callum Paterson
79
22:22
Ikechi Anya
Auswechslung bei Schottland -> Ikechi Anya
75
22:18
Nun wechseln auch die Engländer. Torschütze Sturridge geht raus, ihn ersetzt Jamie Vardy.
75
22:18
Jamie Vardy
Einwechslung bei England -> Jamie Vardy
75
22:18
Daniel Sturridge
Auswechslung bei England -> Daniel Sturridge
73
22:17
Von den Schotten kommt nun kaum noch etwas nach vorne, während die Engländer weiterhin in unregelmäßigen Abständen gefährlich vor's gegnerische Tor gelangen.
70
22:16
20 Minuten sind noch zu spielen in dieser nun sehr einseitigen Partie.
68
22:16
Riesenchance auf's 4:0! Nach einer Hereingabe von rechts durch Henderson schafft Sterling es tatsächlich, aus zwei Metern das Leder über den Kasten zu befördern.
66
22:11
Erster Wechsel bei den Schotten.
66
22:11
Einwechslung bei Schottland -> James McArthur
66
22:10
James Morrison
Auswechslung bei Schottland -> James Morrison
63
22:08
Glück für die Engländer: Ein Foul von Cahill an Snowdgrass, der mit dem Fuß auf der Sechzehnerlinie steht, wird nicht gepfiffen.
61
22:05
Gary Cahill
Tooor für England, 3:0 durch Gary Cahill
Das ist die endgültige Entscheidung! Nach einer Eckballhereingabe von Rooney steigt Cahill am höchsten - das Leder geht ins rechte Eck. Dritter Kopfballtreffer für die Three Lions am heutigen Abend, 3:0.
60
22:04
Eine Stunde ist gespielt im Wembley-Stadion. Nach dem zweiten Treffer haben die Hausherren endlich etwas wie Ruhe und Souveränität ins Spiel bekommen. Ohne zu glänzen kontrolliert die Southgate-Truppe die Partie nun ohne größere Probleme.
57
22:01
Gary Cahill
Gelbe Karte für Gary Cahill (England)
Englands Innenverteidiger holt sich die Gelbe - und fehlt seiner Elf damit im kommenden Spiel.
56
22:01
Die Schotten schieben jetzt weiter vor. Natürlich müssen es die Bravehearts jetzt energischer in der Offensive versuchen. Leipzigs Oliver Burke sitzt noch auf der Bank, er dürfte ein heißer Einwechselkandidat sein.
56
22:00
Leigh Griffiths
Gelbe Karte für Leigh Griffiths (Schottland)
51
21:59
War es das für die Schotten? Und war es das vielleicht auch für Gordon Strachan als schottischer Nationaltrainer? Noch haben die Gäste genug Zeit, um das Spiel noch zu drehen. Aber ob man daran glauben sollte? Warten wir es einfach mal ab.
50
21:55
Adam Lallana
Tooor für England, 2:0 durch Adam Lallana
Die Schotten nutzen ihre Chancen nicht, die Engländer sind eiskalt! Kurz nach den zwei Großchancen der Bravehearts greifen die Three Lions über die linke Seite an. Danny Rose flankt punktgenau auf den Schädel Adam Lallanas - das Leder geht unhaltbar ins Tor. 2:0!
49
21:54
Und jetzt die Riesenchance für Schottland! Nach einem guten Angriff über links kommt Robert Snodgrass aus kurzer Distanz zum Abschluss - Joe Hart pariert stark mit dem Fuß!
49
21:53
Da muss James Forrest mehr draus machen! Der schotische Mittelfeldmann kommt aus 10 Metern Distanz zum Abschluss - und verfehlt.
46
21:49
Beide Teams gehen in personeller Hinsicht zunächst unverändert in den zweiten Durchgang.
46
21:49
Weiter geht's!
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:34
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt England im "Battle of Britain" mit 1:0 gegen Schottland. In einem bislang eher schwachen Spiel gab es im ersten Durchgang eine einzige gefährliche Offensivszene - und die nutzte Daniel Sturridge in der 24. Minute prompt zum Führungstreffer. Trotz dessen können die Gastgeber bislang nicht überzeugen, ebenso wenig wie überwiegend sehr defensive Schotten. Diese müssen im zweiten Durchgang die offensive Schlagzahl erhöhen, um die nächste Quali-Pleite noch abzuwenden. In 15 Minuten geht's weiter, bis gleich.
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Pause in Wembley.
43
21:30
Kurz vor der Pause passiert nicht mehr viel auf dem Rasen von Wembley.
40
21:27
Fünf Minuten sind noch zu spielen in Halbzeit eins.
38
21:27
Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld geht es bei den Hausherren schnell - doch Wayne Rooney verdaddelt die Szene, indem er viel zu langsam agiert und sein Pass in gegnerischen Füßen landet.
37
21:25
Sturridge kommt im schottischen Sechzehner zu Fall - wieder liegt Schiri Çakır richtig damit, nicht auf den Punkt zu zeigen. Lee Wallace hat in dieser Szene kein Foul gespielt.
34
21:23
Das englische Team hat Probleme mit den nun früher pressenden Schotten, die Southgate-Elf leistet sich in diesen Minuten Fehkpass über Fehlpass.
32
21:22
Die Schotten haben auf den Rückstand reagiert und gehen vorne nun druckvoller auf den Gegner drauf. Die Elf von Coach Gordon Strachan taucht nun immer wieder vor dem englischen Kasten auf und kommt sogar zu Abschlüssen - doch diese sind bis hierhin allesamt zu harmlos.
29
21:18
Da muss Leigh Griffiths mehr draus machen! Nach einem englischen Ballverlust kontern die Schotten schnell - doch die Sturmspitze der Gäste schließt überhastet ab - Joe Hart im Kasten der Engländer hält problemlos.
28
21:18
Für Sturridge war es übrigens Treffer Nummer zwei in dieser WM-Quali. Sitzt der starke Linksfuß bei Liverpool derzeit nur auf der Bank, schenkt ihm Nationalcoach Gareth Southgate immerhin weiter das Vertrauen - und das scheint er zurückzahlen zu können.
27
21:16
Erste gute Chance für die Bravehearts! Nach einer Ecke von rechts steht Grant Hanley am Fünfmeterraum komplett frei - doch der Innenverteidiger setzt das Leder weit drüber. Bei diesem Versuch stimmt nun wirklich überhaupt nichts.
25
21:14
Man darf gespannt sein, wie die in den letzten Minuten immer weiter hinten reingedrängten Schotten auf diesen Rückschlag reagieren.
24
21:12
Daniel Sturridge
Tooor für England, 1:0 durch Daniel Sturridge
Das ist die Führung für die Three Lions! Nach einem abgeblockten Schuss von Sterling gelangt die Kugel zu Kyle Walker, der rechts vom Sechzehner nach innen flankt - dort steht Daniel Sturridge und trifft aus fünf Metern gekonnt per Kopf. 1:0!
22
21:10
...die Hereingabe können die Schotten schließlich aus der Gefahrenzone befördern.
21
21:09
...nein, Wayne Rooney macht's. Dessen Versuch wird abgefälscht, es gibt Ecke...
20
21:09
Gute Freistoßposition für England, nachdem Sterling 22 Meter vor dem gegnerischen Kasten von Christophe Berra gefoult wird. Ein Fall für Spezialist Eric Dier?
17
21:08
Der umstrittene englische Captain Wayne Rooney spielt seinen Teamkollegen Adam Lallana auf der linken Seite schön frei, doch die Hereingabe des Mannes vom FC Liverpool geht ins Nirgendwo. Sturmspitze Daniel Sturridge hängt bis hierhin komplett in der Luft, auch in dieser Szene lief Lallanas Teamkollege der Musik hinterher.
16
21:05
Puuh, das "Battle of Britain" ist bis hierhin ein echter Gähner. Die Schotten stehen gut und verdichten das Mittelfeld derart clever, dass die Engländer kaum einmal bis vor den gegnerischen Sechzehner kommen.
13
21:02
Raheem Sterling kommt im gegnerischen Sechzehner zu Fall - doch Schiedsrichter lässt weiterspielen und liegt damit richtig. Das war ganz sicher kein Foul von Lee Wallace.
11
21:01
Etwas mehr als zehn Minuten sind gespielt im Wembley. Mittlerweile sind die Engländer öfter am Ball, die Schotten ziehen sich bei gegnerischem Ballbesitz tief bis vor den eigenen Sechzehner zurück. Eine Torannäherung gab es weiterhin noch nicht.
8
20:57
Die Gastgeber versuchen, das Spiel breit zu machen und wechseln in der Offensive immer wieder die Positionen - bislang kam die Southgate-Truppe dem gegnerischen Kasten jedoch noch nicht nahe.
6
20:55
In dieser Anfangsphase verbuchen die Gäste überraschend viel Ballbesitz. Die Engländer dagegen waren bis hierhin noch kaum mal am Ball.
4
20:53
In den ersten Minuten gab es noch keine Annäherung eines der beiden Teams in Richtung gegnerisches Tor.
2
20:50
Gareth Southgates Engländer treten mit einem 4-2-3-1-System an, während Gordon Strachans Schotten es mit einer 4-5-1-Formation versuchen.
1
20:49
Nach einer Schweigeminute und einer kleinen Trompeteneinlage anlässlich des Remembrance Day, mit dem an das Ende des Ersten Weltkriegs erinnert wird, geht's los mit diesem Spiel.
1
20:48
Spielbeginn
20:38
In wenigen Minuten geht's los mit diesem geschichtsträchtigen Duell, dass es bis dato schon 111 Mal gab. Die Bilanz: 47 Siege für England, 41 Erfolge für Schottland und 24 Unentschieden.
20:37
Schiedsrichter dieser Partie ist Cüneyt Çakır aus der Türkei. Ihm assistieren seine Landsleute Bahattin Duran und Tarik Ongun an den Seitenlinien.
20:28
"Sie werden mit einer unglaublichen Mentalität und Leidenschaft ins Spiel gehen. Wir müssen das noch übertreffen und sie ausspielen, um zu gewinnen", erwartet Southgate, unter dem der umstrittene Wayne Rooney weiter Kapitän und Stammspieler ist, starke Schotten am heutigen Abend. Sein Gegenüber Strachan freut sich trotz schwieriger Situation auf's heutige Spiel und gibt sich kämpferisch: "Jeder liebt dieses Duell. Nach den letzten Ergebnissen ist es für uns Zeit, wieder auf die Siegerstrasse zurückzukehren."
20:23
Viele der englischen Spieler gaben öffentlich an, sich den 46-jährigen Ex-Profi, der den wegen seines Video-Skandals geschassten Sam Allardyce im September beerbete als Dauerlösung zu wünschen - man darf gespannt sein, ob der Auftritt der Engländer dazu beitragen kann, dass die Verbandsoberen sich zu einem solchen Schritt entscheiden.
20:18
Besser läuft es für die noch ungeschlagenen Engländer, die mit sieben Zählern den ersten Platz der Gruppe F belegen. Dennoch blickt Coach Southgate in eine ungewisse Zukunft - das war ihm jedoch vorher bewusst. "Was mit mir passiert, ist nicht wichtig. Es geht um die Mannschaft. Ich möchte am Freitagabend in der Gruppe F an der Spitze stehen, darauf bin ich voll fokussiert", sagte der Interimstrainer im Vorfeld dieser Partie.
19:53
Die Schotten haben bislang eine schwache Quali gespielt. Auf den standesgemäßen Auftaktsieg gegen Malta folgten ein 1:1 zu Hause gegen Litauen und am vergangenen Spieltag schließlich eine 0:3-Schlappe in der Slowakei. Zwar ist weiterhin alles drin für die Bravehearts, doch wurde das heutige Spiel in der schottischen Presse als Schicksalsspiel für Coach Strachan ausgerufen.
19:49
Kommen wir zum sportlichen Teil: Für die Coaches der heutigen Kontrahenten steht bei dieser Partie weitaus mehr auf dem Spiel als nur drei Punkte. Für Gareth Southgate (England) und Gordon Strachan (Schottland) geht es jeweils um ihre Zukunft als Trainer ihrer Nationen.
19:48
Bei einem Verstoß könne "jegliche Form von Sanktionen" folgen, zum Beispiel ein Punktabzug in der WM-Qualifikation, sagte Fifa-Generalsekretärin Fatma Samoura gegenüber der BBC. Grund dafür: Der Weltfußballverband verbietet sämtliche politischen und religiösen Statements auf den Fußballplätzen dieser Welt. Sowohl der englische als auch der schottische Verband pfeifen erfreulicherweise drauf und wollen ungeachtet der drohenden Konsequenzen heute mit dem Symbol auf den Trikots auflaufen.
19:44
Schon weit im Voraus hatte der englische Fußballverband angekündigt, das heutige Duell mit Klatschmohn-Symbolen auf den Trikotärmeln bestreiten zu wollen. Doch das hat die FIFA untersagt - was in Großbritannien zu einer Protestwelle führte. Und sogar das englische Parlament beschäftigte sich mit dem Thema.
19:41
Zum Hintergrund: Rund um den "Remembrance Day" am heutigen 11. November erinnern die Menschen in England traditionell an den Tag des Waffenstillstandes im Ersten Weltkrieg. Die roten Mohnblumen, im Englischen "poppies" genannt, dienen dabei als ein Symbol der Solidarität mit den Soldaten im Kriegseinsatz sowie mit den Gefallenen.
19:40
Zum ersten Mal seit 17 Jahren stehen sich die beiden Erzrivalen wieder in einem Pflichtspiel gegenüber. Obwohl das Duell reichlich sportliche Brisanz und allerlei interessante Hintergrundgeschichten zu bieten hat, bestimmte in den letzten Tagen etwas ganz anderes die Schlagzeilen. Es ging um Klatschmohn.
19:39
Willkommen zum WM-Qualifikationsspiel zwischen England und Schottland.

Videos zur WM-Qualifikation