Live-Ticker zur WM-Qualifikation

Liveticker

90
06.09.2016 20:45
Schweden
1:1
1:0
Niederlande
Schweden
Schweden
Niederlande
Niederlande
StadionFriends Arena, Solna
Zuschauer36.128
Schiedsrichter
43
34
90
64
76
89
67
25
51
66
78

Torschützen

1:0
43
M. Berg
1:1
67
W. Sneijder
90
22:39
Fazit:
Schweden und die Niederlande trennen sich zum Auftakt der WM-Qualifikation Unentschieden 1:1. Die Gäste, die sicherlich mit mehr Ambitionen nach Skandinavien gereist waren, hatten zwar im Verlauf die besseren Möglichkeiten, konnten aber nicht permanent Druck ausüben und bei der ein oder andere Chance fehlte dann auch die Abgeklärtheit. Schweden beließ es über weite Strecken bei einer stabilen Defensive und es passt, dass der Treffer zum 1:0 einem genialen Moment von Berg und damit einer Einzelaktion zu verdanken ist. Am Ende können wohl beide mit dem Punkt leben, zumal Gruppenfavorit Frankreich in Weißrussland parallel nicht über ein 0:0 hinauskam. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
22:35
Spielende
90
22:35
Die dreiminütige Nachspielzeit ist abgelaufen und die Partie soeben beendet!
90
22:35
Die Zeitlupe gibt dem Italiener recht: Dost schiebt minimal in der Mitte. Kann man so geben, auch wenn es die Niederländer wohl kleinlich nennen werden.
90
22:34
Christoffer Nyman
Gelbe Karte für Christoffer Nyman (Schweden)
Der Eingewechselte setzt sich zu hart im Mittelfeld ein.
90
22:33
Drin? Nein! Dafür wurde Dost eingewechselt! Nach einer Flanke setzt er sich in der Mitte im Kopfballduell durch und dreht jubelnd ab, weil der Ball links einschlägt. Aber der Jubel erstickt im Pfiff der Unparteiischen, der einen Schubser des Stürmers gesehen haben will.
89
22:31
Unter Applaus darf der Torschütze zum 1:0 vom Platz und wird für die letzten Minuten ersetzt.
89
22:30
Jimmy Durmaz
Einwechslung bei Schweden -> Jimmy Durmaz
89
22:30
Marcus Berg
Auswechslung bei Schweden -> Marcus Berg
87
22:29
Im Verlauf hat auch nochmal Wesley Sneijder eine gute Chance, aber verzieht ebenfalls.
86
22:28
Und spätestens damit müssen wir dann auch über die Chancenverwertung der Elftal sprechen, die in der Summe sicherlich führen müsste.
85
22:28
Wie geht der denn nicht rein?! Meine Herren, es müsste 1:2 stehen! Ein super Heber in die Mitte bringt Dost völlig frei in Position, aber der ehemalige Wolfsburger vergibt frei vor Olsen.
83
22:26
Wenn hier noch etwas geht, dann wohl nur für die Oranjes. Denn Schweden beschränkt sich komplett auf Ergebnissicherung. Aber gut, mit dem 1:0 hätte man vor der Pause ja auch nicht unbedingt gerechnet und dann packte Berg ein ganz feines Füßchen aus.
82
22:24
Der Einwurfflanke folgt ein Konter der Gäste, doch der letzte Pass kommt am Strafraum der Gelben dann nicht an.
81
22:23
Schweden lässt sich jetzt schon sehr viel Zeit. Berg verliert links das Laufduell und der fällige Einwurf wird sehr gemütlich ausgeführt.
80
22:22
Im dritten Spiel der Gruppe geht es übrigens munter zu. Dort führt Bulgarien mit 3:2 gegen Luxemburg und würde aktuell die Führung der Staffel A übernehmen.
79
22:21
Und auch Danny Blind wirft den nächsten rein. Mit Steven Berghuis kommt einer der nach dem Griechenland-Spiel ausgemusterten.
78
22:20
Einwechslung bei Niederlande -> Steven Berghuis
78
22:20
Quincy Promes
Auswechslung bei Niederlande -> Quincy Promes
77
22:19
Der nächste Wechsel beim Gastgeber schließt sich an. Für den Außenspieler kommt mit Emir Kujović ein auf dem Papier ein offensiverer Mann. Mal sehen, wie sich das am Ende sortiert. Eventuell wird Berg damit auf den Flügel wechseln.
76
22:18
Emir Kujović
Einwechslung bei Schweden -> Emir Kujović
76
22:18
Marcus Rohdén
Auswechslung bei Schweden -> Marcus Rohdén
75
22:17
Dann probiert es eben der Torschütze noch einmal, doch Wesley Sneijder feuert hier dann doch einen guten Meter vorbei.
74
22:16
Dafür müsste man sich aber ein wenig agiler anstellen als hier Daryl Janmaat, der in eigentlich aussichtsreicher Position den Ball zwischen seinen Beinen nicht findet.
72
22:14
Übrigens tut sich Frankreich im Parallelspiel in Weißrussland ebenfalls schwer. Dort steht es noch 0:0. Auch deshalb wäre ein Erfolg für die Elftal vielleicht Gold wert.
70
22:11
Aber auch ein Kompliment an Schweden, was hier keineswegs geschockt wirkt und seinen Stiefel weiter runterspielt. Für den Gastgeber wäre dieser Punkt wohl auch schon ein Erfolg zum Auftakt.
69
22:10
Das Tor hat den Gästen sichtbar Schwung gegeben und man versucht nachzusetzen.
67
22:08
Wesley Sneijder
Tooor für Niederlande, 1:1 durch Wesley Sneijder
Den wichtigen Ausgleich macht dann aber ein anderer! Daryl Janmaat setzt zu einem schönen Solo an und schließt aus 17 Metern ab. Robin Olsen kann parieren, aber das Leder landet vor den Füßen des Torschützen, der aus sieben Metern dann kühl in die rechte Ecke vollendet.
67
22:08
Aber dann: Danny Blind wirft mit Dost einen kantigen Stürmer vorne rein, der die Flanken in der Theorie sicherlich besser zu verwerten weiß.
66
22:08
Einwechslung bei Niederlande -> Bas Dost
66
22:08
Georginio Wijnaldum
Auswechslung bei Niederlande -> Georginio Wijnaldum
65
22:07
Überraschenderweise nimmt nicht Danny Blind sondern sein Gegenüber den ersten Wechsel vor. Unter Applaus geht der unauffällige John Guidetti runter und wird im Sturm durch frische Beine für die anstehenden Konter ersetzt.
64
22:06
Christoffer Nyman
Einwechslung bei Schweden -> Christoffer Nyman
64
22:05
John Guidetti
Auswechslung bei Schweden -> John Guidetti
62
22:04
War das so gewollt? Daryl Janmaat probiert es im linken Sechzehner aus ganz spitzem Winkel direkt. Aus der Position ist nicht ganz klar, ob das nicht eine verunglückte Flanke war, aber das Leder wurde ohnehin auch abgefälscht.
60
22:02
Vor allem die Mitte macht der Gastgeber konsequent dicht und da die Flanken der Oranje weitesgehend verpuffen, geht es ohne rechtes Vorkommen um den Strafraum herum.
59
22:01
Schweden schaut sich die Geschichte derweil weiterhin ruhig an. Aber auch die Skandinavier könnten den ein oder anderen Konter etwas konsequenter zu Ende bringen. Denn das 1:0 ist sicherlich kein ausreichendes Polster.
57
22:01
Wann reagiert Danny Blind? Da wir auf die Zwei-Drittel-Marke der Partie zulaufen, könnten die Trainer so langsam über erste Wechsel nachdenken. Vor allem die Niederlande könnte einen neuen Anstoß in der Offensive gebrauchen.
55
21:58
Und Schweden tut dem Gegner mit der Führung im Rücken nun natürlich keineswegs den Gefallen, ins offene Messer zu rennen.
54
21:58
Die Dynamik der Partie hat sich nach der Pause nicht sichtbar verändert. Dass heißt aber für die Elftal auch, dass man weiterhin zu selten entscheidend durchbricht.
52
21:55
Emil Forsberg darf bei der Standard ran, aber mit seinem Versuch hat Jeroen Zoet wenig Probleme.
51
21:52
Virgil van Dijk
Gelbe Karte für Virgil van Dijk (Niederlande)
Genauso wie Kollege Kevin Strootman erhält der Innenverteidiger den Karton wegen eines taktischen Vergehens.
50
21:52
Zugegegen, viele 100%ife waren nicht dabei, aber in der Summe könnte der Gast hier schon einen Treffer erzielt haben. Nächstes Beispiel: Standard von links und am Fünfer wird der schwedische Keeper direkt angeköpft.
48
21:52
Wieviel lässt Oranje denn liegen?! Auf der anderen Seite hat Davy Klaassen die nächste Großchance. Nach einer Flanke steht er sieben Meter vor dem Kasten völlig frei, scheitert mit seinem Kopfball aber am gut reagierenden Olsen. Auch der Nachschuss der Elftal geht knapp drüber.
47
21:51
Die folgende Ecke bringt dann nichts ein.
46
21:48
Die Halbzeit fängt vielversprechend an: Marcus Berg kommt nach einer Flanke am langen Pfosten an den Ball, wird aber noch ausreichend gestört.
46
21:48
Es geht ohne Wechsel in die zweiten 45 Minuten.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
Lange Zeit war die Elftal die überlegene Mannschaft gegen abwartend agierende Schweden, aber da man selbst einige Chancen und gute Ansätze nicht nutzte, wurde ein Fehler kurz vor der Pause zur bislang entscheidenden Aktion. Jetzt wird die Luft für Danny Blind dünner, der im zweiten Durchgang das Spiel mit seiner Truppe unbedingt drehen muss. Bis gleich!
45
21:31
Ende 1. Halbzeit
44
21:31
Was für ein Schock für die Elftal kurz vor der Pause! Man war hier zwar die aktivere Mannschaft, rennt aber nun dem Rückstand hinterher.
43
21:28
Marcus Berg
Tooor für Schweden, 1:0 durch Marcus Berg
Was macht Kevin Strootman denn da? Der Defensive hat alle Möglichkeiten den Ball zu klären, aber anstatt das Leder an der Sechzehnergrenze einfach mal wegzuhauen, lässt er sich von Berg düpieren. Und was der Stürmer dann nach dieser Balleroberung macht, ist ganz fein. Aus 17 Metern löffelt er das Leder über Zoet hinweg in die Maschen.
42
21:28
Wesley Sneijder kommt links bis zur Grundlinie durch, kann aber in zwei Versuchen das Leder nicht an den Mann bringen.
41
21:28
Wie in dieser Szene, in der Oscar Wendt lautstark eine Ecke fordert. Die bekommt der Galdbacher zwar, aber deren Ausführung war die Mühe dann eigentlich kaum wert.
40
21:26
Wenn die Akteure hier mal ihre verbale Energie in Spielszenen umwandeln würden, hätten wir eine super Partie. Denn es wird bei vielen Szenen wild diskutiert und lamentiert.
38
21:25
Aktuell müssen sich die einheimischen Fans aber Sorgen machen, weil Daryl Janmaat es aus 18 Metern probiert. Mehrfach abgefälscht gibt es Ecke, aber die bleibt ohne Gefahr.
37
21:22
Die Stimmung in Solna ist übrigens durchaus gut obwohl die Arena mitnichten ausverkauft ist.
35
21:20
Die folgende HEreingabe von Wesley Sneijder wird von Olsen locker runtergefischt.
34
21:19
Mikael Lustig
Gelbe Karte für Mikael Lustig (Schweden)
Der Außenverteidiger legt an der Strafraumgrenze seinen Gegenspieler und wird als erster Schwede verwarnt.
32
21:18
Schweden beschwört mit einer Flanke von rechts auf den langen Pfosten ein wenig Gefahr. Doch hauptsächlich weil Jeroen Zoet ein wenig durch den Strafraum irrt und die Szene dadurch erst heiß macht.
30
21:16
Ecken auf beiden Seite bringen wenig Gefahr und auch sonst wird die Partie leider nicht wirklich dynamischer.
27
21:15
Auch das zwar nicht schlecht: Wesley Sneijder schlenzt das Leder aus halblinker Position auf die lange Ecke und verfehlt den Winkel nur knapp. Robin Olsen hat entweder ein gutes Auge oder war zu überrascht, denn er reagierte nicht und schaute dem Leder nur hinterher.
26
21:11
Die Gäste werden aktuell wieder etwas zwingender. Vincent Janssen probiert es aus der Distanz, Robin Olsen geht auf Nummer sicher und nimmt die Fäuste.
25
21:09
Kevin Strootman
Gelbe Karte für Kevin Strootman (Niederlande)
Klare Sache! Der Sechser verhindert taktisch einen Konter.
24
21:08
Noch ein Fuß dazwischen! Vincent Janssen setzt Daley Blind rechts ein und bekommt die Flanke postwendend zurück. Doch sein Schuss aus sieben Metern wird noch geblockt.
23
21:08
Vincent Janssen schirmt am Sechzehner schön den Ball ab und legt für Georginio Wijnaldum ab, doch der Mann aus Liverpool vergisst auf dem Weg in den Sechzehner den Ball.
22
21:07
Wesley Sneijder versucht die Gelben mit einer kurzen Freistoßvariante zu überraschen. Er bedient links Quincy Promes, aber die Defensive passt auf und blockt die Flanke ab.
21
21:07
Durch die gute Sequenz des Gastgebers ist die frühe Dominanz der Elftal aber erst einmal dahin. Schweden hat aktuell ein wenig mehr Ballbesitz und kann die Partie vom eigenen Strafraum weghalten.
20
21:07
Die Niederlande schaltet in der Folge schnell um, aber der lange Ball in die Spitze landet bei Robin Olsen.
19
21:07
Auch die resultierende Ecke hat es in sich. Flach auf den kurzen Pfosten serviert erwischt die Hereingabe die Gäste auf dem Falschen Fuß, doch am Ende entsteht keine Gefahr.
18
21:03
Schon besser! Emil Forsberg erobert im Mittelfeld den Ball und prüft mit einem satten Schuss Jeroen Zoet. Der Schlussmann lenkt das Leder jedoch sicher um den Pfosten.
17
21:03
Aber auch die Hausherren haben durchaus Ansätze zu bieten. Ein langer Einwurf wird verlängert und dadurch unberechenbar. Das folgende Gestocher in der Mitte kann Oranje dann aber klären.
16
21:03
Wenn die Niederländer es dann mal schaffen, das Mittelfeld zu überbrücken, wirken die Schweden nicht sicher. Das war jetzt dann schon die zweite gute Chance der Gäste.
15
21:02
Von wegen! Kaum geschrieben, bricht die Elftal links durch und Daryl Janmaat serviert für Davy Klaassen. Der Stürmer bekommt allerdings aus sechs Metern nicht genug Druck hinter den Kopfball und das Leder landet direkt in den Armen von Olsen.
14
20:59
Ansonsten behaupten die Gäste weiterhin mehr Ballbesitz, kommen aber schon um die Mittellinie gegen einen aggressiven Gegner nicht richtig weiter.
13
20:59
Kurz danach kann Daryl Janmaat aufatmen, denn als letzter Mann wird sein Befreiungsschlag geblockt. Aber das Leder holpert zum Glück Jeroen Zoet in die Arme und avanciert nicht zum kapitalen Ballverlust.
12
20:59
... John Guidetti feuert das Leder in die Mauer.
11
20:56
Erneut gehen die gelben Arme am Strafraum der Oranjes hoch und diesmal pfeift Orsato. Mikael Lustig wurde zu Fall gebracht und 24 Meter vor dem Tor ist das eine gefährliche Position...
10
20:56
Es ist bis hierhin durchaus eine lebhafte Partie, der noch ein wenig die Präzision fehlt.
9
20:54
Schweden lässt sich zwar zurückfallen, presst aber durchaus bis zum gegnerischen Sechzehner. Hier hat Jeroen Zoet bei einem Rückpass größte Mühe, das Leder vor einem herannahenden Stürmer noch wegzuhauen.
7
20:52
Auf der Gegenseite gibt es dann ebenfalls Aufregung, weil Marcus Berg gehalten wird und sich am Sechzehner theatralisch fallen lässt. Einen Pfiff gibt es dafür trotz großer Proteste nicht.
6
20:51
Die Hausherren waren hier wohl irritiert, weil Quincy Promes meterweit im Abseits stand. Aber da der sich nicht zum Ball orientiert, lassen das die Unparteiischen richtigerweise laufen.
6
20:51
Erste Großchance! Eine abgewehrte Flanke wird hinter die schwedischen Linie zurückgelöffelt und Davy Klaassen steht plötzlich völlig frei vor Robin Olsen. Doch der Offensive kann das Leder nicht über am Keeper vorbeischieben.
5
20:51
Schweden wirkt in der Anfangsphase auffällig passiv und lässt sich voll in die Underdog-Rolle fallen.
4
20:51
Ein erster ernsthafter Versuch geht bei den Gästen über die rechte Seite, allerdings bleibt Quincy Promes mit seiner Flanke hängen.
2
20:49
In den ersten Aktionen lassen die Niederländer den Ball durch die eigenen Reihen laufen.
1
20:48
Wir gehen rein in die Partie!
1
20:45
Spielbeginn
20:22
Wir dürfen gespannt sein, wem der Auftakt besser gelingt! Die Leitung der Partie übernimmt ein italienisches Gespann. Hauptschiedsrichter Daniele Orsato wird an den Seitenlinien von Lorenzo Manganelli sowie Riccardo Di Fiore unterstützt.
20:21
Die Generalproben sind für beide Nationen übrigens missglückt. Schweden unterlag in Freundschaftsspielen Italien sowie Belgien jeweils mit 0:1 und die Niederlande verlor gegen Griechenland am Donnerstag in Eindhoven mit 1:2. Obwohl Danny Blind im Vorfeld auf dieses Ergebnis nicht überreagieren wollte, hat sich seine Formation doch auf drei Positionen verändert. Im Sturm rückt Davy Klaassen herein und die Viererkette wird rechts mit Vincent Janssen sowie Virgil van Dijk neu bestückt.
20:14
Immerhin kommt die Startelf so jugendlicher daher und eventuell war, gemessen an den Resultaten, ein Einschnitt mal nötig. Denn zuletzt qualifizierte man sich 2006 für die WM und obwohl man regelmäßig bei der Euro dabei war, datiert das letzte Überstehen der Gruppenphase auch schon von 2004. Die Skandinavier könnten diese Umstellung also auch als Chance verstehen. Zudem hat man natürlich gerade in der Viererkette mit Lustig und Granqvist immer noch erfahrene Leute mit dabei.
20:10
Zlatan Ibrahimovic und viele Routiniers sind aus dem Nationalteam zurückgetreten, so dass aktuell vor allem auf der Torhüterposition vollkommen die Erfahrung fehlt. Als Erster darf sich heute Robin Olsen aus Kopenhagen probieren, der erst viermal im Dress der Blågult auflief. Im Sturm wird zudem nicht weniger als eine neue Identifikationsfigur gesucht. Das sind Schuhe, die Marcus Berg aber zum Beispiel auch dem Leipziger Emil Forsberg eventuell ein wenig zu groß sein werden.
20:07
Dabei dürften sich die Niederländer zumindest für die Direktqualifikation fast keinen Ausrutscher erlauben, denn mit Frankreich gibt es einen starken Konkurrenten in der Gruppe. Schweden hofft sicherlich auf Chancen in der Außenseiterrolle, geht aber nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der Euro einem Neuanfang entgegen.
20:03
Für die Oranjes und Coach Danny Blind beginnt mit dieser Qualifikation eine große Wiedergutmachungstournee. Denn dass der WM-Dritte von 2014 bei der Europameisterschaft in Frankreich nicht vertreten war, sorgte doch für einige Furore und Häme. Insofern ist Russland und ein guter Einstieg fast Pflicht, auch wenn der Übungsleister im Vorfeld betonte, dass sein Job trotz Bringschuld nicht vom heutigen Ergebnis abhänge.
19:54
Hallo und herzlich willkommen zur WM-Qualifikation! Ab 20:45 starten Schweden und die Niederlande ihren Weg in Richtung Russland.

Videos zur WM-Qualifikation