Live-Ticker zur WM-Qualifikation

Liveticker

90
11.11.2016 20:45
Frankreich
2:1
0:0
Schweden
Frankreich
Frankreich
Schweden
Schweden
StadionStade de France, Paris - St. Denis
Zuschauer80.000
Schiedsrichter
58
65
90
90
88
55
57
75
66
73
87

Torschützen

0:1
55
E. Forsberg
1:1
58
P. Pogba
D. Payet
2:1
65
D. Payet
90
22:46
Fazit:
Frankreich feiert einen 2:1-Erfolg über Schweden und übernimmt die Tabellenführung in der Gruppe A. Der Sieg geht in Ordnung, weil die Gastgeber mit 21 zu 7 Torchancen das deutlich offensivere Team war und im zweiten Durchgang deutlich zielstrebiger agierte. Doch zunächst gingen die Schweden überraschend in Führung, weil Forsberg Frankreichs Keeper Lloris mit einem unangenehmen Freistoß alt aussehen ließ. Doch Paul Pogba glich nur vier Minuten später per Kopf aus. Kurz darauf krönte Payet seine tolle Leistung mit dem Schuss zum 2:1. Schwedens Torwart Olsen sah bei diesem Gegentor nicht gut aus. In der Schlussphase hielt er seine Mannschaft aber im Spiel, als die Franzosen einige Konterchancen nicht vernünftig ausspielten. Schweden kam nur noch einmal durch Thelin gefährlich nach vorne. Sie könnten den zweiten Platz am Sonntag verlieren, falls die Niederlande in Luxemburg mit mehr als zwei Toren Unterschied gewinnen. Am nächsten Spieltag empfangen die Schweden Weißrussland, während die Franzosen ohne den gesperrten Pogba nach Luxemburg reisen. Das war es aus Paris, bis zum nächsten Mal.
90
22:38
Spielende
90
22:37
Hugo Lloris
Gelbe Karte für Hugo Lloris (Frankreich)
Lloris verzögert den Abstoß, dafür sieht er Gelb wegen Zeitspiel. Das wird er verschmerzen können.
90
22:36
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Gelingt den Schweden noch der Ausgleich oder bringen die Franzosen den knappen Vorsprung über die Zeit?
90
22:35
Paul Pogba
Gelbe Karte für Paul Pogba (Frankreich)
Pogba sieht für ein taktisches Foul an Forsberg Gelb. Er fehlt damit im nächsten Spiel gegen Luxemburg.
88
22:33
Didier Deschamps will die Führung sichern und bringt N'Golo Kanté für Antoine Griezmann.
88
22:33
N'Golo Kanté
Einwechslung bei Frankreich -> N'Golo Kanté
88
22:32
Antoine Griezmann
Auswechslung bei Frankreich -> Antoine Griezmann
87
22:32
Pontus Jansson kommt für Jimmy Durmaz ins Spiel. Er sieht gleich mit an, wie Forsberg eine hohe Flanke von links schlägt, die sich auf die Latte und ins Toraus senkt.
87
22:31
Pontus Jansson
Einwechslung bei Schweden -> Pontus Jansson
87
22:31
Jimmy Durmaz
Auswechslung bei Schweden -> Jimmy Durmaz
86
22:29
Auf der Gegenseite hat der eingewechselte Thelin nach klasse Pass von Toivonen die Möglichkeit zum Ausgleich. Er wird aber noch von Koscielny gestört und trifft dadurch den Ball nicht richtig. Der trudelt knapp am Kasten vorbei.
85
22:28
Griezmann hat die Entscheidung auf dem Fuß, doch nach Pass von Giroud geht sein Schuss hauchdünn am linken Pfosten vorbei, wo er eine Trinkflasche abräumt.
82
22:26
Die Schweden sind bemüht, zu Chancen zu kommen, aber die Franzosen stehen hinten sicher und lassen nichts zu. Sie spielen aber ihre Konterchancen nicht gut aus.
79
22:24
Frankreich kontert mit Griezmann, der Sissoko mit einem Steilpass bedient. Der gerät aber einen Tick zu lang und ist leichte Beute für Olsen.
76
22:21
...dieses Mal schießt Griezmann, doch der Schuss wird von der Mauer geblockt.
75
22:20
Oscar Hiljemark
Gelbe Karte für Oscar Hiljemark (Schweden)
Der eingewechselte Hiljemark kreuzt den Weg von Payet und bringt ihn zu Fall. Freistoß aus etwa 35 Metern...
73
22:16
Nächster Wechsel der Gäste: Isaac Thelin kommt für John Guidetti auf das Feld.
73
22:16
Isaac Thelin
Einwechslung bei Schweden -> Isaac Thelin
73
22:16
John Guidetti
Auswechslung bei Schweden -> John Guidetti
68
22:14
Guidetti schießt nach Vorlage von Forsberg vom Strafraumrand, findet aber in Lloris seinen Meister. Der Schuss wäre vermutlich knapp daneben gegangen, aber der Schlussmann geht auf Nummer sicher und schnappt sich die Kugel.
66
22:11
Andersson reagiert auf den Rückstand und wechselt erstmals. Er bringt Oscar Hiljemark für den Hamburger Albin Ekdal.
66
22:10
Oscar Hiljemark
Einwechslung bei Schweden -> Oscar Hiljemark
66
22:10
Albin Ekdal
Auswechslung bei Schweden -> Albin Ekdal
65
22:09
Dimitri Payet
Tooor für Frankreich, 2:1 durch Dimitri Payet
Ein Tor mit leichtem Beigeschmack: Nach Flanke von Sidibé steht Griezmann knapp im Abseits. Er springt hoch und behindert Olsen, der den Ball wieder nicht festhalten kann. Die Kugel springt vor die Füße von Payet, der ihn wunderschön ins linke Eck zirkelt. Der Jubel der Franzosen ist groß, sie haben das Spiel gedreht. Was kommt jetzt von den Schweden?
63
22:08
Die Franzosen drängen darauf, das Spiel zu drehen. Griezmann probiert es mit einem Linksschuss, doch er scheitert am diesmal sicheren Olsen.
60
22:04
Olsen wackelt beim Schuss von Varane aus der Distanz und kann die Kugel nicht festhalten. Griezmann und Giroud setzen nach, doch am Ende prallt die Kugel von Griezmanns Bein ins Toraus. Glück für Schweden, der Schlussmann wirkt nicht immer sicher.
58
22:02
Paul Pogba
Tooor für Frankreich, 1:1 durch Paul Pogba
Beeindruckende Antwort der Franzosen! Auch hier ist ein Freistoß der Ausgang, Payet bringt ihn mit Schnitt von links herein. Pogba setzt sich im Luftduell mit Augustinsson durch und markiert der Ausgleich. Alles ist wieder offen!
57
22:01
Emil Krafth
Gelbe Karte für Emil Krafth (Schweden)
Der Schwede geht zu ungestühm in den Zweikampf mit Matuidi und sieht Gelb.
55
21:59
Emil Forsberg
Tooor für Schweden, 0:1 durch Emil Forsberg
Plötzlich ist Schweden vorne! Lloris sieht dabei gar nicht gut aus. Der Freistoß aus etwa 25 Metern zentraler Position flattert zwar und ändert leicht die Richtung. Doch er schlägt nicht allzu platziert links neben Lloris ein. Der hatte auf die andere Ecke spekuliert und kommt nicht mehr hin. Ein Schock für Frankreich, wie wird das Team reagieren?
52
21:55
Die Schweden kommen über Forsberg nach vorne. Seine Flanke von links ist gut, aber Lloris geht aufmerksam dazwischen und hat die Kugel im Nachfassen vor Guidetti.
48
21:51
...setzt den Ball aber zu hoch an und verfehlt das Ziel. Die Franzosen kommen druckvoll aus der Kabine.
47
21:50
Frankreich hat eine gute Freistoß-Position etwa 20 Meter zentral vor dem Tor. Payet wird schießen...
46
21:50
Beide Teams gehen unverändert in Halbzeit zwei.
46
21:49
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:36
Halbzeitfazit:
Dieses Spiel hat Luft nach oben! Das 0:0 zwischen Frankreich und Schweden ist leistungsgerecht. Zwar hatten die Franzosen in weiten Teilen der ersten Hälfte die Spielkontrolle. Doch sie konnten nur selten gute Chancen herausspielen. Den Schweden gelangen ein paar Entlastungsangriffe, von denen Guidetti die Beste vergab. Ansonsten standen sie hinten sicher und lauern auf Konter. Frankreich muss sich steigern, wenn sie hier gewinnen wollen. Für die Schweden wäre ein Unentschieden hier ein Erfolg, doch sie werden weiter versuchen, Nadelstiche zu setzen. Wir hoffen auf mehr Torszenen im zweiten Durchgang, bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:33
Die Gesänge scheinen zu helfen, denn den Franzosen gelingt mal wieder ein zielstrebiger Angriff. Sidibé hat auf rechts Platz und bringt eine scharfe Flanke in den Strafraum. Dort steigt Griezmann hoch und setzt den Kopfball knapp neben das Tor.
43
21:30
Weil es auf dem Platz nichts zu feiern gibt, singen die Zuschauer die Nationalhymne. Vielleicht beflügelt das ihr Team zu mehr Einfallsreichtum im Kreieren von Chancen.
40
21:29
Wieder belagern die Gastgeber den Strafraum der Schweden. Doch keiner hat eine zündende Idee. Immer wieder wird außenrum gespielt oder eine hohe Flanke probiert. Doch nach Zuspiel von Sidibé steht Griezmann im Abseits.
37
21:24
Lloris schlägt einen Ball genau auf Johansson. Der nimmt Forsberg mit und läuft in den Strafraum. Doch der Pass zurück zu Johansson ist zu ungenau und Koscielny kann klären. Hinten hatte noch Guidetti gelauert. Das hätten die Schweden besser zu Ende spielen müssen.
33
21:20
Viele kleine Fouls unterbrechen den Spielfluss. Frankreichs Sidibé ist der Spieler mit den meisten Attacken. Doch bisher gabe es noch keine Gelben Karten.
30
21:17
Der Ballbesitz ist wieder mehr auf der Seite der Gastgeber. Den Schweden gelingt nach guter Phase weniger Entlastung. Doch die Flanken der Franzosen wie jetzt von Payet sind zu unpräzise und Olsen hat keine Probleme.
26
21:12
Das Geschehen spielt sich momentan im Mittelfeld ab. Beide Teams stehen hinten dicht.
22
21:09
Schweden setzt nach: Forsberg sucht mit einem tollen Steilpass in den Strafraum Guidetti. Doch Lloris passt auf und stützt sich vor dem Stürmer auf den Ball.
21
21:09
Mal ein Entlastungsangriff der Schweden: Forsbergs Flanke klärt Lloris per Faust, doch die Kugel landet vor den Füßen von Durmaz. Der Volley ist aber schwer zu nehmen und geht klar am Tor vorbei.
19
21:07
Die Franzosen drängen auf die Führung. Nach Pass von Giroud probiert es Sissoko aus der Distanz. Ein guter Meter fehlt.
15
21:03
Payet schießt wuchtig von der Strafraumkante und Olsen muss sich lang machen, um den Ball zur parieren. Bei der anschließenden Ecke kriegen die Schweden die Kugel nicht weg. Sie stören die Gastgeber nicht entscheidend, so dass Pogba aus etwa 20 Metern mit rechts abschließen kann. Der Schuss zischt knapp über die Latte.
11
21:00
...und der wird brandgefährlich! Doch Guidetti kommt einen Schritt zu spät und kann den Ball aus kurzer Distanz nicht auf das Tor bringen. Die Franzosen kontern. Über Payet kommt der Ball zu Sidibé, dessen Voller aber über das Tor geht.
10
20:58
John Guidetti setzt sich am linken Strafraumrand gegen Djibril Sidibé durch. Der Abwehrspieler klammert, es gibt Freistoß...
6
20:52
Bereits in den Anfangsminuten deutet sich an, in welche Richtung das Spiel gehen könnte. Die Franzosen haben mehr Ballbersitz und suchen den Weg nach vorne. Olsen fängt eine Flanke von Payet mit einer Faust ab. Giroud hatte in der Mitte gelauert.
3
20:51
Giroud legt am Strafraum ab für Pogba und der versucht es mit einem Schlenzer. Doch ihm missglückt der Schuss und die Kugel geht deutlich vorbei. Aus ähnlicher Position hatte er gegen Swansea noch getroffen.
1
20:48
Los geht es in St.Denis. Die Franzosen haben angestoßen und spielen sich nun erstmal in der eigenen Hälfte den Ball zu.
1
20:47
Spielbeginn
20:46
Vor dem Anpfiff gibt es noch eine Gedenkminute für die Opfer der fürchterlichen Terror-Anschläge von Paris am 13.11.2015. Aus diesem Grund gestattete der Weltfussballverband eine Ausnahme und verlegte das Spiel um zwei Tage vor.
20:40
Das Schiedsrichter-Trio kommt aus Serbien. Milorad Mažić wird assistiert von Milovan Ristić und Dalibor Đurđević. Das Team pfiff bereits bei der WM 2014 in Brasilien und leitete zwei Spiele bei der EM 2016 in Frankreich.
20:34
In Schwedens Startelf findet man mit Albin Ekdal vom HSV und Emil Forsberg von RB Leipzig zwei Bundesliga-Akteure. Auf der Bank sitzt Gladbachs Oscar Wendt. Dortmunds Neuzugang Ousmane Dembélé ist Ersatzspieler der Franzosen und hofft auf eine Einwechslung.
20:29
Bei den Schweden wurde nach der enttäuschenden EM 2016 mit dem Aus in der Vorrunde eine neue Ära eingeleitet. Der neue Trainer Janne Andersson kann künftig nicht mehr auf die Dienste von Zlatan Ibrahimovic zurückgreifen, der schon vor der EM seinen anschließenden Rücktritt angekündigt hatte. Das System des Ex-Trainers Erik Hamrén war auf die Vorlieben des exzentrischen Stürmers ausgerichtet. Es ging stets darum, welche Spieler am besten mit „Ibra“ harmonierten. Nun hat Andersson die Chance, eine neue und schwerer auszurechnende Taktik zu entwickeln. Die Frage ist, welche Stürmer in Zukunf das Vertrauen bekommen. Gute Chancen auf Startelfnominierungen hat Marcus Berg. Bundesliga-Fans werden ihn noch aus seiner HSV-Zeit kennen, wo er als Flop galt. Mittlerweile hat er bei Panathinaikos Athen in Griechenland zu alter Form gefunden und wurde deshalb auch in allen Quali-Spielen eingesetzt. Er dankte es mit einem Tor und einer Vorlage. Heute ist er allerdings nicht im Kader. Der erfahrene Ola Toivonen soll es vorne richten.
20:23
Die Gastgeber haben eine Mannschaft, die gespickt ist mit internationalen Superstars. Paul Pogba ist seit seinem Wechsel im August 2016 für rund 105 Millionen Euro von Juventus Turin zu Manchester United der teuerste Spieler der Welt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt der Mittelfeldspieler immer besser in Fahrt und traf am letzten Wochenende beim 3:1-Sieg in Swansea. Möglicherweise bekommt er in der kommenden Saison einen neuen Mitspieler aus der Nationalmannschaft. Diverse Medien berichteten, dass sein guter Freund Antoine Griezmann in der kommenden Saison nach Manchester wechseln könnte. Auch andere europäische Topklubs sollen um den Stürmer buhlen. "Man hört oft Spekulationen über Manchester United und Paris Saint-Germain. Aber momentan sehe ich mich nicht zu einem anderen Verein wechseln. Vielleicht möchte ich irgendwann einmal wechseln, aber momentan bin ich bei Atlético sehr glücklich und will hier noch einige Titel gewinnen.", sagte Griezmann zu den Spekulationen.
20:16
Der Gegner aus Schweden wird da aber etwas gegen haben. Auch die Skandinavier starteten mit einem Unentschieden (1:1) gegen die Niederlande in die Qualifikation zur WM 2018. Der folgende 1:0-Sieg gegen Luxemburg war ebenfalls keine Glanzleistung. Zuletzt gegen Burgarien lief die Tormaschine aber wieder. Letztendlich sind es die Punkte, die zählen. Deswegen sind die Schweden voll im Soll und auf WM-Kurs.
20:10
Die Franzosen fanden nach enttäuschendem Auftakt mit einem 0:0 in Weißrussland wieder in die Spur. Eindrucksvoll besiegten sie Bulgarien mit 4:1. Doppeltorschütze in der Partie war der zuvor lange Zeit verletzte Kevin Gameiro. Gegen die Niederlande konnte sich der formschwache Paul Pogba mal wieder in die Torschützenliste eintragen. Der dritte Sieg in folge würde den Franzosen die alleinige Tabellenführung bescheren.
20:04
Es ist ein echtes Spitzenspiel, was uns am Freitagabend erwartet. Frankreich und Schweden marschieren bislang im Gleichschritt durch die Gruppenphase. Drei Spiele, drei Siege und 5:1 Tore bedeuten den geteilten ersten Platz. Die Niederländer sind bereits drei Punkte dahinter. Heute könnte ein Team die erste Niederlage kassieren. Insgesamt gab es 19 Duelle zwischen den beiden Nationen. Neun Siege gingen auf das Konto der Franzosen, fünf auf das der Schweden. Auch in den WM-Quali-Vergleichen haben die Franzosen mit zwei Siegen die Nase knapp vorne. Schweden konnte ein Spiel in dieser Kategorie gegen Frankreich gewinnen, das Vierte endete Unentschieden.
19:50
Guten Abend aus dem Stade de France in Paris! Der vierte Spieltag der WM-Qualifikation steht an. In der Gruppe A treffen ab 20:45 Frankreich und Schweden aufeinander.

Videos zur WM-Qualifikation