3. TrainingSpanien Grand Prix in Barcelona

Strecke
Circuit de Catalunya
  • 1
    Charles Leclerc
    1:19.772m
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Monaco
  • 2
    Max Verstappen
    +0.072s
    Max Verstappen
    Verstappen
    Niederlande
  • 3
    George Russell
    +0.148s
    George Russell
    Russell
    Großbritannien
Aktualisieren

Liveticker

14:03
Hochspannung vor dem Qualfiying
Leclerc und Verstappen nur 74 Tausendstel auseinander und Mercedes in Schlagdistanz - diese Konstellation verspricht Hochspannung f√ľr die Jagd nach der Pole gleich um 16:00 Uhr. Wir berichten wie gewohnt vom Kampf um die Pole Position¬†hier im Live-Ticker. Um 15:45 Uhr legen wir los. Bis dahin.
14:01
Ende 3. Training
Das 3. Training auf dem Circuit de Catalunya ist beendet. Hinter P√©rez sortiert sich Lando Norris im McLaren ein. Kevin Magnussen, Valtteri Bottas und Esteban Ocon komplettieren die Top Ten. F√ľr Vettel reicht es nur zu Platz 12. Mick Schumacher bleibt wegen des Defekts an seinem Haas ohne Zeit.
14:00
Charles Leclerc
Charles Leclerc gewinnt das 3. Training des Spanien Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen! Auch im 3. Training war Charles Leclerc das Ma√ü der Dinge. In 1:19,772 Minuten war der Ferrari-Mann 0,072 Sekunden schneller als Verstappen. Mercedes best√§tigt die ansteigende Form mit den Pl√§tzen drei und vier durch George Russell und Lewis Hamilton. Carlos Sainz wird im zweiten Ferrari F√ľnfter vor dem zweiten Red Bull von Sergio P√©rez.
13:57
Auch Ricciardo vor Vettel
Auch Ricciardo im zweiten McLaren kann sich vor Vettel schieben, ist neuer Elfter. Der Australier war der letzte Fahrer im Feld, der noch eine Softrunde fahren musste. Ausnahmen sind Mick Schumacher und Pierre Gasly, die die Session nach Defekten schon beenden mussten.
13:54
Norris dr√ľckt Vettel aus den Top Ten
Lando Norris fährt auf den Softpneus vor auf Platz 7, dadurch rutscht Vettel aus den Top Ten.
13:54
Ferrari schon auf Longruns
Von Ferrari wird es wohl keine Verbesserung mehr geben. Leclerc und Sainz fahren derzeit Longruns.
13:53
Vettel versucht es noch einmal
Vettel nimmt einen weiteren schnellen Versuch unter die Räder.
13:53
McLaren jetzt auch mit Softs
McLaren war bisher nur auf Mediums unterwegs, jetzt geht Lando Norris zum ersten Mal in dieser Session mit dem Soft auf Zeitenjagd.
13:52
Hamilton auf Platz 4
Auch Hamilton kann sich steigern - allerdings reicht es nicht, um Teamkollege Russell hinter sich zu lassen. Eine Zehntel fehlen Hamilton auf seinen neuen Teamkollegen.
13:50
Verstappen verpasst Bestzeit
Verstappen lässt es auf frischen Softreifen fliegen - aber es reicht nicht ganz. Am Ende fehlen dem Weltmeister 0,072 Sekunden.
13:46
Vettel auf Platz neun
Auf den Softreifen verbessert sich Sebastian Vettel auf Platz 9.
13:44
Schlechte Nachrichten f√ľr Schumacher
Aus der Haas-Box kommt die Info: Der Schaden am Auto von Mick Schumacher kann nicht mehr behoben werden. Der Deutsche wird in dieser Trainingseinheit nicht weiter √ľben k√∂nnen.
13:43
Was geht f√ľr Vettel?
Sebastian Vettel ist inzwischen auch auf frischen Softs. Bisher steht nur Platz 17 zu Buche - gefahren allerdings auf Mediumpneus und offenbar mit schwerem Auto.
13:43
Russell schafft den Abschluss
Russell kann sich mit dem neuen Satz Reifen gewaltig steigern - katapultiert sich auf Platz 2 nach vorne; auf Leclerc fehlen dem Briten nur 0,148 Sekunden.
13:40
Hamilton mit gro√üem R√ľckstand
Hamilton brennt seine Quali-Testrunde in den Asphalt, schiebt sich an Teamkollege Russel vorbei auf Platz 7. Aber auf die Spitze fehlt Hamilton mehr als eine Sekunde.
13:38
Magnussen in den Top 10
Während Mick Schumacher durch den Defekt an seiner Bremse weiter tatenlos zusehen muss, katapultiert sich Teamkollege Kevin Magnussen auf Platz 5.
13:37
Charles Leclerc
Neue Bestzeit Leclerc
Leclerc dr√ľckt seine Bestzeit auf 1:19,772 Minuten. Kurz zuvor hatte sich auch Sainz verbessert, doch jetzt fehlen dem Spanier wiede 4 Zehntel.
13:34
Frische Softs bei Ferrari
Charles Leclerc und Carlos Sainz r√ľcken mit einem weiteren Satz frischer Softs aus.
13:32
Hamilton arbeitet sich vor
Hamilton ist nach kurzen Arbeiten an seinem DRS wieder zur√ľck auf der Piste. Mit einem neuen Soft-Reifensatz geht es vor auf Platz 6 f√ľr den Briten. Doch noch immer fehlt ihm ein Zehntel auf Teamkollege Russell.
13:30
Vettel auf Medium
Das k√∂nnte eine Erkl√§rung f√ľr den R√ľckstand von Vettel sein: Im Gegensatz zu den Piloten, die momentan in den Top 10 rangieren und Soft-Pneus untergeschnappt hatten, ist der Aston-Martin-Mann seine schnellste Runde auf den langsameren¬†Medium-Reifen gefahren.
13:28
Gasly muss zuschauen
Von AlphaTauri gibt es neue Informationen zu Pierre Gasly. Das Team bestätigt, dass es am Auto des Franzosen ein Überhitzungsproblem gab, welches man nun untersucht. Gasly wird in dieser Session nicht mehr fahren.
13:27
Verstappen sprengt Ferrari-Duo
Verstappen kommt nicht ganz ran an Spitzenreiter Leclerc - es reicht aber immerhin zu Position 2 vor Sainz.
13:26
Verbesserung von Pérez
Sergio Pérez steuert seinen Red Bull derweil auf Platz 3.
13:24
Verstappen fährt raus
Max Verstappen stand lange in der Box, jetzt aber fährt der Niederländer zum ersten Mal im 3. Training auf die Strecke. Wie der Großteil im Feld fährt auch er den Softreifen.
13:23
Aston Martin weit zur√ľckzur√ľck
Aston Martin fährt heute wieder hinterher: Stroll ist 14., Vettel 15. Möglicherweise fahren aber beide auch ein anderes Testprogramm als die Konkurrenz.
13:23
Lewis Hamilton
Boxenfunk Lewis Hamilton
Hamilton wird √ľber Funk mitgeteilt, dass er ein DRS-Problem hat und zur√ľck an die Box fahren soll, damit man das beheben kann. Da k√∂nnte also der Grund f√ľr den Zeitr√ľckstand auf Russell sein.
13:20
Russell schiebt sich auf Platz 3
Mercedes-Neuling George Russel f√§hrt auf Platz 3 vor -¬†¬†0,8 Sekunden fehlen ihm allerdings auf die Bestzeit. Auch Hamilton ist¬†eine erste schnelle Runde gefahren - der¬†siebenmaligen Weltmeister hat weiter 0,4 Sekunden R√ľckstand.
13:19
Immer mehr Verkehr auf der Strecke
Immer mehr Piloten kommen auf die Strecke: Einzig Max Verstappen hat in dieser Session die Box noch nicht verlassen. Sein Red-Bull-Teamkollege Sergio Pérez ist auf der Outlap.
13:17
Schumacher-Haas in der Garage
Bei Haas hat man derweil das Feuer an der Bremse l√∂schen k√∂nnen und Schumachers¬†Auto steht in der Garage. Nun wird man auf Fehlersuche gehen m√ľssen.
13:16
Carlos Sainz
Bestzeit Sainz
Der erste Ferrari an der Spitze: Sainz √ľbernimmt die F√ľhrung.
13:14
Feuer am Auto von Schumacher
Schumacher funkt in die Box, dass es an seinem rechten Hinterreifen brennt. Der Haas-Pilot schafft es, sein Auto in die Box zu bringen, dort stehen die Mechaniker mit Feuerlöschern bereit. Doch bevor die Flammen gelöscht werden könne, geht zunächst der Mann mut dem Wagenheber zu Boden. Ziemliche Aufregung bei Haas also.
13:10
Noch ist es ruhig
Zehn Minuten sind im 3. Training um und es ist weiter ruhig auf der Strecke. Durch die vielen Testfahrten hier, kennen die Piloten die Strecke gut.
13:08
Schumacher fährt, Vettel in der Box
Mick Schumacher ist inzwischen auch auf der Piste unterwegs. Sebastian Vettel ist dagegen nach drei Installationsrunden wieder an die Box gekommen.
13:07
Valtteri Bottas
Bestzeit Bottas
Valtteri Bottas markiert die nächste Bestzeit - seine Runde in 1:21,326 Minuten ist aber noch weit entfernt von den Zeiten am gestrigen Tag.
13:05
Pierre Gasly
Defekt bei Pierre Gasly
Bei Pierre Gasly gibt es ein Problem. Sein Auto qualmt und er wird angewiesen sich bereit zu machen, damit er im Notfall aussteigen kann.
13:04
Lando Norris
Erste Richtzeit
Lando Norris setzt die erste Rundenzeit Gestern hatte der Brite viel Trainingszeit verpasst, konnte im 2. Training nicht fahren. Über Nacht erhielt er ein neues Chassis.
13:02
Vettel auf der Strecke
Sebastian Vettel ist mit seinem Aston Martin auch bereits auf die Strecke gegangen. Gro√üe Eile gibt es heute aber allgemein noch nicht. Erst f√ľnf Piloten sind unterwegs.
13:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf gr√ľn, der Start des 3. Trainings in Barcelona ist erfolgt. Als erster Fahrer geht Lando Norris im McLaren auf die Strecke.
12:57
Vettel wies die Anschuldigungen von Red Bull zur√ľck.¬†Im 2. Freien Training verliehen dem viermaligen Champion Fl√ľgel: Er landete immerhin auf Platz 8.
12:55
Die Bedingungen
Die Bedingungen in Barcelona sind auch heute wieder gut. Die Sonne scheint und die Streckentemperatur liegt bei 42 Grad. Die Lufttemperatur beträgt vor dem Start des 3. Trainings 42 Grad. Regen ist auch heute kein Thema.
12:51
Haas ohne Upgrades
Als einziges Team ist Haas ohne Update nach Barcelona gekommen. Trotzdem begann das US-Team verheißungsvoll: Mick Schumacher beendete das 2. Training auf dem zehnten Platz, Kevin Magnussen auf dem zwölften Platz nicht weit dahinter.
12:46
Aston Martin im Fokus
Aston Martin geh√∂rte zu den Teams, die eine ganze Reihe von Updates mit nach Barcelona gebracht haben. Dass die Seitenk√§sten des gr√ľnen Autos jetzt dem des Red Bull RB18 ziemlich √§hneln, hat im Fahrerlager heftige Diskussionen ausgel√∂st - zumal im Winter zahlreiche Mitarbeiter von Red Bull zu Aston Martin gewechselt sind. Laut dem Weltverband FIA hat Aston Martin jedoch nachgewiesen, dass alles legal zuging. Red Bull sieht das anders.
12:42
Ferrari auf Longruns schwächer
Auf der schnellen Runde war Ferrari stark, auf den Longruns zeigten jedoch Red Bull und Mercedes die bessere Performance. Das Problem bei Ferrari: Die Performance brach nach mehreren Runden schnell ein.
12:34
Leclerc am Freitag vorn
Schnellster am Freitag war Ferrari-Star in beiden Trainingseinheiten Charles Leclerc. Dahinter ging es bunt zu. Im 2. Freien Training sendeten die Mercedes-Piloten mit den Pl√§tzen 2 und 3 Lebenszeichen.¬†Dabei fehlte George Russell auf Platz 2 nur ein Zehntel auf die Bestzeit. Allerdings: Auch beim vergangenen Rennen in Miami waren die Silberpfeile am Freitag nah dran und fielen am Samstag wieder zur√ľck.
Herzlich willkommen zum 3. Freien Training in Barcelona!
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Tag beim Grand Prix in Spanien. Um 13:00 Uhr startet das 3. Training.

Endergebnis

NameZeit
1Charles LeclercMonacoCharles Leclerc1:19.772m
2Max VerstappenNiederlandeMax Verstappen+0.072s
3George RussellGroßbritannienGeorge Russell+0.148s
4Lewis HamiltonGroßbritannienLewis Hamilton+0.230s
5Carlos SainzSpanienCarlos Sainz+0.357s
6Sergio PérezMexikoSergio Pérez+0.488s
7Lando NorrisGroßbritannienLando Norris+0.631s
8Kevin MagnussenDänemarkKevin Magnussen+0.874s
9Valtteri BottasFinnlandValtteri Bottas+1.009s
10Esteban OconFrankreichEsteban Ocon+1.110s
11Daniel RicciardoAustralienDaniel Ricciardo+1.138s
12Sebastian VettelDeutschlandSebastian Vettel+1.172s
13Fernando AlonsoSpanienFernando Alonso+1.209s
14Guanyu ZhouChinaGuanyu Zhou+1.429s
15Yuki TsunodaJapanYuki Tsunoda+1.677s
16Lance StrollKanadaLance Stroll+1.748s
17Alex AlbonThailandAlex Albon+1.800s
18Nicholas LatifiKanadaNicholas Latifi+2.647s
19Mick SchumacherDeutschlandMick Schumacher+5.695s
20Pierre GaslyFrankreichPierre GaslyOhne Wertung

Fahrerwertung

#NameMannschaftPunkte
1Max VerstappenNiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing175
2Sergio PérezMexikoSergio PérezRed Bull Racing129
3Charles LeclercMonacoCharles LeclercFerrari126
4George RussellGroßbritannienGeorge RussellMercedes-AMG Petronas111
5Carlos SainzSpanienCarlos SainzFerrari102
6Lewis HamiltonGroßbritannienLewis HamiltonMercedes-AMG Petronas77
7Lando NorrisGroßbritannienLando NorrisMcLaren F1 Team50
8Valtteri BottasFinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team46
9Esteban OconFrankreichEsteban OconAlpine F1 Team39
10Fernando AlonsoSpanienFernando AlonsoAlpine F1 Team18
11Pierre GaslyFrankreichPierre GaslyAlphaTauri16
12Kevin MagnussenDänemarkKevin MagnussenHaas F115
13Daniel RicciardoAustralienDaniel RicciardoMcLaren F1 Team15
14Sebastian VettelDeutschlandSebastian VettelAston Martin F1 Team13
15Yuki TsunodaJapanYuki TsunodaAlphaTauri11
16Guanyu ZhouChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team5
17Alex AlbonThailandAlex AlbonWilliams Racing3
18Lance StrollKanadaLance StrollAston Martin F1 Team3
19Mick SchumacherDeutschlandMick SchumacherHaas F10
20Nico H√ľlkenbergDeutschlandNico H√ľlkenbergAston Martin F1 Team0
21Nicholas LatifiKanadaNicholas LatifiWilliams Racing0

Teamwertung

#MannschaftTeamPunkte
1Red Bull Racing√ĖsterreichRed Bull RacingRed Bull304
2FerrariItalienFerrariFerrari228
3Mercedes-AMG PetronasDeutschlandMercedes-AMG PetronasMercedes188
4McLaren F1 TeamGroßbritannienMcLaren F1 TeamMcLaren65
5Alpine F1 TeamFrankreichAlpine F1 TeamAlpine57
6Alfa Romeo F1 TeamSchweizAlfa Romeo F1 TeamAlfa Romeo51
7AlphaTauriItalienAlphaTauriAlphaTauri27
8Aston Martin F1 TeamGroßbritannienAston Martin F1 TeamAston Martin16
9Haas F1USAHaas F1Haas15
10Williams RacingGroßbritannienWilliams RacingWilliams3

Strecke

Strecke

Circuit de Catalunya

Informationen

Durch die Zusammenarbeit der katalanischen autonomen Regierung mit dem Montmel√≥ Stadtrat und dem Royal Automobile Club of Catalunya (RACC), konnte 1989 die Arbeit an der modernen Rennstrecke in einer der sch√∂nsten europ√§ischen St√§dte beginnen. Die Rennstrecke von Katalonien er√∂ffnete vor den Toren Barcelonas im September 1991 und war noch im selben Monat Austragungsort des ersten spanischen Formel 1 Grand Prix. Danach war Katalonien Gastgeber des Europ√§ischen Motorrad Grand Prix, und 1995 fand dort der Gran Premio de Catalunya statt. Die Rennstrecke, die insgesamt 104000 Zuschauer fasst, z√§hlt zu den bestentworfenen Strecken der Neuzeit: Im Jahr 2001 gewann die Rennstrecke de Catalunya die hei√übegehrte IRTA ¬īBest Grand Prix¬ī Troph√§e.

Circuit de Catalunya

Land Spanien
Stadt Barcelona
Länge 4,727 km
Kapazität Gesamt: 140.700
Baujahr 1991
Breitengrad 41.5685754000
Längengrad 2.2516958000