RennenSaudi-Arabien Grand Prix in Jeddah

Strecke
Jeddah Street Circuit
Schnellste Runde
C. Leclerc1:31.634m48
  • 1
    Max Verstappen
    1:24:19.293h
    Max Verstappen
    Verstappen
    Niederlande
  • 2
    Charles Leclerc
    +0.549s
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Monaco
  • 3
    Carlos Sainz
    +8.097s
    Carlos Sainz
    Sainz
    Spanien
Aktualisieren

Liveticker

50. Runde
20:48
Auf Wiedersehen!
Damit machen wir den Deckel drauf auf einen Grand Prix in Saudi Arabien, der nach den Negativ-Schlagzeilen außerhalb der Strecke wenigstens sportlich erneut vollends ĂŒberzeugen konnte. Dennoch werden Fahrer und Verantwortliche schnell einen Strich unter diesen GP machen wollen. Das tun wir hiermit auf und freuen uns, Sie nach einer zweiwöchigen Pause am 8. April wieder hier an dieser Stelle begrĂŒĂŸen zu dĂŒrfen. Dann geht es um den Großen Preis von Australien in Melbourne. Eine Strecke, auf der die Formel 1 pandemiebedingt schon seit 2019 nicht mehr gefahren ist.
Kauen Sie sich also bitte nicht zu viele FingernĂ€gel in Vorfreude auf das nĂ€chste Rennen ab, auch wenn es fĂŒr alle Formel-1-Fans lange 14 Tage werden. Bis zum nĂ€chsten Mal!
50. Runde
20:47
Hier noch einmal die Top 10 im Überblick: 
50. Runde
20:44
Am Ende war es der Topspeed, der den Ausschlag fĂŒr den Sieg gegeben hat. Wie Helmut Marko erklĂ€rt, habe sich das Team mit weniger Abtrieb die entscheidende Waffe fĂŒr den Rennsonntag zurecht gelegt.
50. Runde
20:42
Auch der zweite Sieger (ein Name, der ihm nach dieser Leistung mehr als zusteht), meldet sich zu Wort:
50. Runde
20:38
Am Ende war es heute Abend "Survival of the fittest", nur 13 Fahrer sahen die Zielflagge. Auch deswegen sind die Top 10 komplett bunt durchgemischt. Etwa der 7. Rang von Lando Norris in einem nicht wirklich konkurrenzfÀhigen McLaren oder auch der Alpine von Ocon auf der 6. Magnussen fÀhrt dabei erneut in die Punkte als 9.
50. Runde
20:37
So sieht Max Verstappen seinen Triumph in letzter Runde:
50. Runde
20:34
Knifflig, diese gelben Flaggen am Schluss, vor allem wĂ€hrend eines heißen Kampfs um den Sieg. Bleibt nur zu hoffen, dass Verstappen und Leclerc nicht bestraft werden. Verlangsamt haben sie sicherlich etwas zu wenig, doch wer will das ihnen bei so einem Showdown in den letzten Runden schon vorhalten.
50. Runde
20:31
FĂŒr Hamilton gibt es immerhin noch einen Punkt als 10. HĂŒlkenberg kommt auf der 12 ins Ziel. FĂŒr Sainz könnte es ĂŒbrigens nochmal Ärger geben, weil er unter Gelb nicht ordentlich verlangsamt hat. Bei einer Strafe ginge der dritte Platz dann an Sergio Perez.
50. Runde
20:30
Hinter den Duellanten kommt Sainz als 3. ins Ziel, Perez wird 4.
50. Runde
20:28
Was fĂŒr ein Finale, das von Gelben Flaggen in den letzten beiden Runden ein bisschen behindert wurde - dennoch: Diese Formel 1 macht Spaß wie nie. Rennsieger Verstappen ist das der gleichen Meinung: "Mann, war das gut" sagt er in der Auslaufrunde.
50. Runde
20:27
Verstappen gewinnt!
Es geht auf die letzte Kurve zu, doch Leclerc ist zu weit weg, auch auf der Gegengerade reicht es nicht, Verstappen gewinnt!
50. Runde
20:25
Letzte Runde, letzte Chance fĂŒr Leclerc! Auf Start-Ziel reicht es nicht, doch er bleibt dran. Es wird auf die letzte Kurve hinauslaufen.
49. Runde
20:24
Leclerc ist wieder voll dran, doch es ist Gelb in Kurve 1, weil Albon abstellen muss nach einer Kollision mit Stroll. Das heißt Überholverbot.
48. Runde
20:22
Findet Leclerc noch eine Antwort? Er bleibt im DRS-Fenster, aber gegen den Topspeed des Red Bull ist nichts zu machen.
47. Runde
20:20
FĂŒhrungswechsel!
Was fĂŒr ein packendes Duell um den Sieg in Saudi Arabien! Verstappen ist wieder dran, saugt sich auf der letzten Geraden heran und ĂŒberholt Leclerc auf der Start-Ziel.
45. Runde
20:18
Verstappen steckt nicht auf, noch 5 Runden hat er Zeit, um den cleveren Leclerc zu ĂŒberholen. Doch der Abstand ist nun ĂŒber einer Sekunde.
44. Runde
20:16
Was ist das denn? Leclerc und Verstappen duellieren sich, aber eben nur um das Recht fĂŒr DRS auf der Zielgerade. Beide verlangsamen fast auf Null, bei Verstappen blockieren die RĂ€der. Eine bizarre Aktion. Aber Leclerc war hier cleverer.
43. Runde
20:15
Verstappen geht vorbei an Leclerc! Doch der kontert in Kurve 1. Was fĂŒr eine Action! Er treibt den Ferrari jetzt vor sich her. Sind die Reifen von Leclerc vielleicht hinĂŒber?
42. Runde
20:14
Plötzlich ist auch Verstappen wieder in Schlagdistanz und attackiert Leclerc fĂŒr den Sieg. Doch der Monegasse kann sich verteidigen. Verstappen bleibt im DRS-Fenster.
41. Runde
20:12
Es geht weiter!
GrĂŒne Flaggen, die Fahrer dĂŒrfen wieder voll beschleunigen. Hamilton kommt direkt an die Box, aber ist natĂŒrlich dennoch das Opfer schlechthin der Verzögerung.
40. Runde
20:10
Valtteri Bottas musste zwischenzeitlich ebenfalls abstellen, damit sind nun nur noch 14 Autos im Rennen. Magnussen und HĂŒlkenberg waren noch rechtzeitig and der Box und können nach dem Ende des virtuellen Safety Cars volle Attacke gehen.
39. Runde
20:08
Virtuelles Safety Car!
Weil auch Alonso es nicht mehr ganz nach Hause schafft, stehen nun zwei Autos am Boxengassen-Eingang. Das virtuelle Safety-Car wird ausgelöst, allerdings bleibt die Boxengasse geschlossen. Das ist ganz schlecht fĂŒr Hamilton, der sich keine neuen Reifen holen darf.
38. Runde
20:06
Jetzt gehen auch bei Daniel Ricciardos McLaren die Lichter aus, der Honigdachs schafft es aber nicht mehr zurĂŒck und stellt das Auto am Boxeneingang ab. Das könnte ein Virtual Safety Car geben.
37. Runde
20:03
Probleme fĂŒr Alonso! Der Spanier wird auf einmal ganz langsam und meldet am Funk: "Keine Leistung" - ein Spruch, den wir aus seiner McLaren-Zeit nur noch allzu gut kennen. Er fĂ€hrt an die Box zurĂŒck und verhindert somit ein weiteres Safety Car.
35. Runde
20:02
Vor der letzten Kurve saugt sich Alonso förmlich in den Diffusor von Magnussen und macht kurzen Prozess mit dem Haas.
34. Runde
20:00
Jetzt versucht es Alonso gegen Magnussen, steckt aber vor der ersten Schikane noch einmal zurĂŒck.
33. Runde
19:58
Gibt es vorne nochmal einen Stopp? Wahrscheinlich fahren Leclerc und Verstappen nicht mehr an die Box, sofern es kein Safety Car mehr gibt. Auch ein Undercut wĂ€re möglich, nach aktuellem Stand wĂŒrde Verstappen aber hinter Hamilton fallen. Wohl etwas zu viel Risiko.
31. Runde
19:55
Bottas kÀmpft mit Alonso, gleichzeitig kommen beide immer nÀher an Magnussen heran. Es geht um die Positionen 7 bis 9.
30. Runde
19:54
Aber auch Verstappen lÀsst den Roten Bullen fliegen und bleibt bis auf 1,6 Sekunden an Leclerc dran. Dahinter fehlen Sainz dann schon vier Sekunden auf den HollÀnder.
29. Runde
19:52
Schnellste Runde fĂŒr Charles Leclerc, der sich in seinem roten Renner anscheinend pudelwohl fĂŒhlt. Selbiges gilt fĂŒr Hamilton, der gerade an die Box funkt, dass seine Reifen auch nach 29 Runden noch gut sind.
28. Runde
19:50
Lewis Hamilton ist nun auf Position sechs angekommen und damit hinter seinem Teamkollegen Russell. Allerdings muss er noch einmal an die Box.
27. Runde
19:49
Bottas fĂ€hrt erneut ein starkes Rennen fĂŒr Alfa Romeo und robbt sich an Alonso heran. Das wĂ€re Platz 8, sofern er den Spanier ĂŒberholt.
26. Runde
19:47
Auch Nico HĂŒlkenberg fightet. Mit seinen Ă€lteren Reifen geht es fĂŒr ihn aber leider rĂŒckwĂ€rts. Eines der Opfer der Safety-Car-Phase.
25. Runde
19:46
Diesmal wartet Hamilton bis auf Start-Ziel, Magnussen verteidigt sich kaum und lÀsst den Briten auf der Innenseite gewÀhren.
24. Runde
19:44
Hamilton probiert's vor der letzten Kurve und geht an Magnussen vorbei, doch der Konter des DÀnen mit DRS lÀsst nicht lange auf sich warten. Er kommt vorbei, weswegen Hamilton es nun wieder versuchen muss.
23. Runde
19:43
Richtig stark bleibt auch George Russell, der die Pace von Sergio Perez mitgehen kann.
23. Runde
19:42
Knapp außerhalb des DRS-Fensters ist Verstappen, damit kann er Leclerc nicht attackieren. WĂ€hrenddessen fĂ€hrt Hamilton an Magnussen heran.
22. Runde
19:41
Leclerc behĂ€lt die FĂŒhrung, aber Verstappen bleibt dran. Dahinter muss Perez Position 3 an Sainz zurĂŒckgeben.
21. Runde
19:39
Re-Start!
Leclerc schiebt Verstappen etwas raus und nimmt Schwung fĂŒrs Rausbeschleunigen. Clevere Taktik, denn so behĂ€lt er die FĂŒhrung.
20. Runde
19:37
Das Safety Car bleibt noch eine weitere Runde, die Fahrer schwingen nach links und rechts, um die frischen Reifen auf Temperatur zu bringen. Nur Hamilton, HĂŒlkenberg und Magnussen waren nicht an der Box, da sie ja auf den harten Pneus gestartet waren und somit noch einiges an Gummi auf der Felge haben. Trotzdem wird es fĂŒr sie am Re-Start schwer, sich zu verteidigen.
19. Runde
19:35
Das Auto von Latifi wurde geborgen und in den Auslauf gebracht, es spricht also nichts gegen eine Fortsetzung des Rennens.
19. Runde
19:32
Bei der Ausfahrt aus der Box gab es zudem eine haarige Situation zwischen Sainz und Verstappen. Der Weltmeister drÀngte den aus der Box kommenden Spanier etwas ab. Scheint aber im Rahmen des Erlaubten gewesen zu sein, die Stewards handeln nicht. Es ist und bleibt eben ein Sport, in dem es um Millimeter geht.
18. Runde
19:31
Latifi schlĂ€gt am Ausgang der letzten Kurve ein, ihm geht es aber gut. Das Safety Car hat die Autos eingefangen, Leclerc fĂŒhrt nun vor Verstappen und Perez.
17. Runde
19:28
Safety Car!
Unfall! Nicolas Latifi schlĂ€gt ein und verursacht ein Safety Car. NatĂŒrlich nutzen alle diese Möglichkeit und kommen rein. Ein Drama fĂŒr Perez, dem ja zudem Ungemach von den Stewards droht.
16. Runde
19:27
Ferrari tĂ€uscht an bei Leclerc, Perez kommt wirklich rein. Stopp klappt, doch der Mexikaner kommt hinter George Russell heraus und macht einen riesigen Fehler: Er ĂŒberfĂ€hrt die weiße Linie, das gibt eine große Strafe gleich!
15. Runde
19:26
Bottas schnappt sich Ocon, weiter hinten dringt Hamilton durch einen Move gegen Gasly in die Top 10 ein. Eine sehr gute Race-Pace vom Mercedes-Fahrer erneut.
15. Runde
19:24
Mit Lance Stroll kommt nun der erste zum Service und wechselt auf die harten Reifen. Zuvor wurde er ĂŒbrigens von Teamkollege HĂŒlkenberg ĂŒberholt. Klasse Leistung wieder vom Super-Ersatzfahrer.
14. Runde
19:23
Bald sollte es so weit sein mit den ersten Boxenstopps der Fahrer mit den Medium-Reifen. Runde 16 bis 18 sagt Pirelli voraus. Mal sehen, wer aus der Spitzengruppe als erster reinfÀhrt. Auch sonst war noch kein Pilot an der Box.
13. Runde
19:21
Immer noch keine Teamorder bei Alpine - schon wieder attackiert Ocon seinen erfahrenen StallgefĂ€hrten vor Kurve 1, doch Alonso lĂ€sst ihn außen verhungern.
12. Runde
19:20
Lewis Hamilton ist mittlerweile auf der 12 angekommen und ĂŒberholt in diesem Moment Lando Norris im McLaren.
10. Runde
19:18
Alpine schön und gut, aber was ist an der Spitze? Nun die beiden Red Bulls und Ferraris fahren mit je 2 Sekunden Abstand hintereinander, George Russell hat bereits 10 Sekunden RĂŒckstand auf das Quartett. Das zeigt umso mehr, wer die beiden Top-Teams im Moment sind.
9. Runde
19:17
Aus zwei mach vier! Nach Valterri Bottas hat nun auch Kevin Magnussen auf die beiden kÀmpfenden Alpine aufgeschlossen. Alonso bleibt aber diesmal vorne, vielleicht auch nach einer Ansage an Ocon von Teamchef Otmar Szafnauer.
8. Runde
19:14
Immer noch kein Ende beim Hahnenkampf bei Alpine - diesmal kontert Ocon, bekommt aber Kurve 1 nicht. Er bleibt vor Alonso, muss die Position aber zurĂŒckgeben. Valtteri Bottas freut sich, er ist nun in Schlagdistanz dahinter.
7. Runde
19:12
Das Duell der pinken Panther von Alpine geht weiter, gleiches Spiel wie in den Runden zuvor, diesmal setzt sich Alonso dank eines spÀten Bremsmanövers durch, aber von Ocon gibt es mÀchtig Gegenwehr.
6. Runde
19:11
Neuer Versuch vom Altmeister aus Asturien, der es wieder außen herum probiert. Aber Ocon verteidigt sich. Nicht die sinnvollste Sache unter Teamkollegen, aber wir freuen uns natĂŒrlich ĂŒber gutes Racing.
5. Runde
19:10
Jetzt ein Zweikampf zwischen Teamkollegen: Alonso will an Ocon vorbei, beinahe fahren sich die beiden beim Anbremsen auf Kurve 1 in die Kiste. Die Nummer ist noch nicht vorbei.
4. Runde
19:08
Russell liefert sich ein Duell gegen Ocon und geht vor der letzten Kurve vorbei, Ocon kann trotz Windschatten auf der Zielgerade nicht kontern. Somit Russell nun auf P5 und damit "best of the rest".
3. Runde
19:07
Lewis Hamilton kommt von seinem miserablen 16 Startplatz immerhin auf 14. Trotzdem natĂŒrlich eine große Aufholjagd, die vor dem siebenmaligen Weltmeister liegt.
2. Runde
19:05
Sergio Perez behĂ€lt die FĂŒhrung in der ersten Runde, fĂŒhrt das Feld nun an und konnte sich schon ein bisschen Luft gegenĂŒber Leclerc verschaffen.
1. Runde
19:04
Guter Start auch fĂŒr HĂŒlkenberg, der zwei PlĂ€tze nach vorne kommt. Im Verfolgerfeld gab es wenig Verschiebungen, hinter Ferrari und Red Bull sind weiterhin Esteban Ocon im Alpine und George Russell im Mercedes.
1. Runde
19:03
Verstappen kam an Sainz vorbei und ist damit nun Dritter.
1. Runde
19:01
Start ins Rennen!
Perez behÀlt die Spitzenposition in die erste Schikane hinein, weil er gegen Leclerc innen zu macht!
19:00
Es geht in die AufwÀrmrunde!
18:58
Bei der Reifenwahl sind sich die Team weitestgehend einig. Bis auf HĂŒlkenberg und Hamilton starten alle Fahrer auf den gelben Medium-Reifen.
18:57
Durch Mick Schumachers Ausfall hĂ€lt Nico HĂŒlkenberg heute als einziger die deutsche Fahne hoch. Von Startplatz 17 wird es aber schwer fĂŒr den 34-JĂ€hrigen, zumal der Aston Martin alles andere als ein Bringer ist im Moment.
18:54
Noch fĂŒnf Minuten, dann geht es los in Dschidda. Über die UmstĂ€nde des Rennens wird sicherlich weiterhin zu sprechen sein, doch wir wollen uns heute mal um die sportlichen Aspekte kĂŒmmern. Der Staff verabschiedet sich allmĂ€hlich von den Fahrern und Autos, die Startaufstellung leert sich.
18:50
Sprechen wir schon einmal ĂŒber den Start: Der Sprint in Kurve eins ist ein recht kurzer, weil die Ziellinie erst ganz am Ende der Geraden gesetzt wurde. Da bedeutet auch, dass Windschattenspiele wie zum Beispiel in Mexico oder Barcelona hier nicht passieren werden. Umso wichtiger wird die Reaktion und das eigentliche Losfahren. Neben der Pole hat Sergio Perez noch einen weiteren Vorteil, denn er steht auf der "sauberen" Seite, wĂ€hrend Charles Leclerc von der schmutzigen Innenseite loslegt. All diese Indizien sprechen also fĂŒr den Red-Bull-Piloten.
18:49
Hier noch einmal ein kurzer Überblick ĂŒber die Startaufstellung: 
18:42
FĂŒr die 18 Fahrer, die dann doch ins Rennen gehen können, gibt es einige Möglichkeiten in Bezug auf die Strategie. Laut Pirelli fĂŒhren drei unterschiedliche Wege zum Erfolg. Nachdem die Reifenregel aus Q2 fĂŒr die Top 10 in diesem Jahr wegfĂ€llt, haben also alle Teams die freie Wahl - sofern sie nicht im Training schon zu viele Reifen verbrannt haben. Unten aufgelistet gibt es die von Pirelli errechneten möglichen Strategien sowie die Kontingente, die den jeweiligen Fahrern noch zur VerfĂŒgung stehen.
18:40
Neben Mick Schumacher kann auch Yuki Tsunoda nicht starten. Wegen Motorenproblem konnte der Japaner bereits in der Qualifikation nicht antreten, nun bleibt dem AlphaTauri-Piloten also auch das Rennen verwehrt.
18:36
Die Strecke in Saudi Arabien mag ein Stadtkurs sein, doch was das Profil angeht ist sie eine reinrassige Hochgeschwindigkeitsstrecke. Nur in Monza ist die Durchschnittsgeschwindigkeit noch höher. Dieser Mix macht die Strecke spektakulĂ€r und gefĂ€hrlich zugleich. Das bekam insbesondere Mick Schumacher zu spĂŒren, der nach einem heftigen Unfall im Qualifying heute aus SicherheitsgrĂŒnden nicht starten darf.
18:21
Herzlich willkommen!
Formel 1 zur Primetime? Kein Problem! Heute um 19:00 Uhr deutscher Zeit startet der zweite Grand Prix der neuen Saison in Saudi Arabien. Mit unserem Ticker bleiben Sie wÀhrend des Rennens immer auf dem neuesten Stand. Also dann: Los geht's!

Endergebnis

NameZeit
1Max VerstappenNiederlandeMax Verstappen1:24:19.293h
2Charles LeclercMonacoCharles Leclerc+0.549s
3Carlos SainzSpanienCarlos Sainz+8.097s
4Sergio PĂ©rezMexikoSergio PĂ©rez+10.800s
5George RussellGroßbritannienGeorge Russell+32.732s
6Esteban OconFrankreichEsteban Ocon+56.017s
7Lando NorrisGroßbritannienLando Norris+56.124s
8Pierre GaslyFrankreichPierre Gasly+1:02.946m
9Kevin MagnussenDĂ€nemarkKevin Magnussen+1:04.308m
10Lewis HamiltonGroßbritannienLewis Hamilton+1:13.948m
11Guanyu ZhouChinaGuanyu Zhou+1:22.215m
12Nico HĂŒlkenbergDeutschlandNico HĂŒlkenberg+1:31.742m
13Lance StrollKanadaLance Stroll+ 1 Runde
14Alex AlbonThailandAlex AlbonDNF
15Valtteri BottasFinnlandValtteri BottasDNF
16Fernando AlonsoSpanienFernando AlonsoDNF
17Daniel RicciardoAustralienDaniel RicciardoDNF
18Nicholas LatifiKanadaNicholas LatifiDNF
19Yuki TsunodaJapanYuki TsunodaDNS

Startaufstellung

NameMannschaft
1Sergio PĂ©rezMexikoSergio PĂ©rezRed Bull Racing
2Charles LeclercMonacoCharles LeclercFerrari
3Carlos SainzSpanienCarlos SainzFerrari
4Max VerstappenNiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing
5Esteban OconFrankreichEsteban OconAlpine F1 Team
6George RussellGroßbritannienGeorge RussellMercedes-AMG Petronas
7Fernando AlonsoSpanienFernando AlonsoAlpine F1 Team
8Valtteri BottasFinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team
9Pierre GaslyFrankreichPierre GaslyAlphaTauri
10Kevin MagnussenDĂ€nemarkKevin MagnussenHaas F1
11Lando NorrisGroßbritannienLando NorrisMcLaren F1 Team
12Guanyu ZhouChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team
13Lance StrollKanadaLance StrollAston Martin F1 Team
14Daniel RicciardoAustralienDaniel RicciardoMcLaren F1 Team
15Lewis HamiltonGroßbritannienLewis HamiltonMercedes-AMG Petronas
16Alex AlbonThailandAlex AlbonWilliams Racing
17Nico HĂŒlkenbergDeutschlandNico HĂŒlkenbergAston Martin F1 Team
18Nicholas LatifiKanadaNicholas LatifiWilliams Racing
19Yuki TsunodaJapanYuki TsunodaAlphaTauri

Fahrerwertung

#NameMannschaftPunkte
1Max VerstappenNiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing175
2Sergio PĂ©rezMexikoSergio PĂ©rezRed Bull Racing129
3Charles LeclercMonacoCharles LeclercFerrari126
4George RussellGroßbritannienGeorge RussellMercedes-AMG Petronas111
5Carlos SainzSpanienCarlos SainzFerrari102
6Lewis HamiltonGroßbritannienLewis HamiltonMercedes-AMG Petronas77
7Lando NorrisGroßbritannienLando NorrisMcLaren F1 Team50
8Valtteri BottasFinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team46
9Esteban OconFrankreichEsteban OconAlpine F1 Team39
10Fernando AlonsoSpanienFernando AlonsoAlpine F1 Team18
11Pierre GaslyFrankreichPierre GaslyAlphaTauri16
12Kevin MagnussenDĂ€nemarkKevin MagnussenHaas F115
13Daniel RicciardoAustralienDaniel RicciardoMcLaren F1 Team15
14Sebastian VettelDeutschlandSebastian VettelAston Martin F1 Team13
15Yuki TsunodaJapanYuki TsunodaAlphaTauri11
16Guanyu ZhouChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team5
17Alex AlbonThailandAlex AlbonWilliams Racing3
18Lance StrollKanadaLance StrollAston Martin F1 Team3
19Mick SchumacherDeutschlandMick SchumacherHaas F10
20Nico HĂŒlkenbergDeutschlandNico HĂŒlkenbergAston Martin F1 Team0
21Nicholas LatifiKanadaNicholas LatifiWilliams Racing0

Teamwertung

#MannschaftTeamPunkte
1Red Bull RacingÖsterreichRed Bull RacingRed Bull304
2FerrariItalienFerrariFerrari228
3Mercedes-AMG PetronasDeutschlandMercedes-AMG PetronasMercedes188
4McLaren F1 TeamGroßbritannienMcLaren F1 TeamMcLaren65
5Alpine F1 TeamFrankreichAlpine F1 TeamAlpine57
6Alfa Romeo F1 TeamSchweizAlfa Romeo F1 TeamAlfa Romeo51
7AlphaTauriItalienAlphaTauriAlphaTauri27
8Aston Martin F1 TeamGroßbritannienAston Martin F1 TeamAston Martin16
9Haas F1USAHaas F1Haas15
10Williams RacingGroßbritannienWilliams RacingWilliams3

Strecke

Strecke

Jeddah Street Circuit

Jeddah Street Circuit

Land Saudi-Arabien
Stadt Jeddah
LĂ€nge 6,175 km
Breitengrad 21.6319444444
LĂ€ngengrad 39.1044444444