2. TrainingImola Grand Prix in Imola

Strecke
Autodromo Enzo e Dino Ferrari
  • 1
    George Russell
    1:19.457m
    George Russell
    Russell
    Großbritannien
  • 2
    Sergio PĂ©rez
    +0.081s
    Sergio PĂ©rez
    PĂ©rez
    Mexiko
  • 3
    Charles Leclerc
    +0.283s
    Charles Leclerc
    Leclerc
    Monaco
Aktualisieren

Liveticker

13:35
Bis spÀter!
Regen ist fĂŒr heute Nachmittag nicht in Sicht. Wir freuen uns auf ein heißes Sprintrennen ĂŒber 100 km. Start ist um 16.30 Uhr, wir melden uns hier im Ticker wieder gegen 16.15 Uhr. Bis dahin bekommt ihr alle News auf unserer F1-Page -> HIER. 
Macht euch ein paar schöne Stunden, bis nachher. Ciao!
13:33
Es bleibt dabei: Im Sprint werden Red Bull und Ferrari den Ton angeben. Verstappen vs. Leclerc heißt das Duell. Mal sehen, was Perez von 7 reißen kann. Und: Werden die McLaren rechtzeitig flott?
13:32
Also: Bestzeit fĂŒr Russell auf Soft-Walzen, Perez mit den langsameren Medium aber nur 0,081 Sekunden dahinter, Leclerc belegt Rang 3 vor Hamilton und Alonso. Verstappen wird Siebter, Mick Schumacher 13. und Sebastian Vettel belegt Rang 15. Sowohl Mick als auch Vettel waren langsamer als ihre Teamkollegen.
13:31
Das war's mit Session 2
Die Schwarz-Weiß-Karierte Flagge wird geschwenkt, die Session ist beendet.
13:30
Sergio Perez macht derweil einen starken Eindruck. Sowohl auf Soft als auch auf Medium zieht Checo konstant seinen Bahnen. Schon das ganze Jahr zeigt sich Perez stark verbessert, ist wesentlich nÀher an Verstappen dran als letzte Saison. Bisweilen ist er sogar schneller.
13:30
Norris fÀhrt kurz vor Ende immerhin noch einmal raus, um eine Installationsrunde zu absolvieren. Besser als nix.
13:29
Die Verlierer der Session: McLaren mit den Problemen an beiden Autos und nur ganz wenigen Norris-Runden. Und Bottas, der im Alfa Romeo ĂŒberhaupt nicht zum Fahren kam.
13:27
Die Uhr tickt runter. George Russell wird die Bestzeit mitnehmen. Tut sicher nicht weh, Favorit ist Mercedes deswegen aber nicht plötzlich.
13:27
Quersteher von "Prinz Charles" in der Variante Alta. Auch Leclerc knallt da heftig ĂŒber die Randsteine, muss beim Rausbeschleunigen gegenlenken. Das kostet Zeit.
13:26
Magnussen ist auch heute der schnellere der Haas-Piloten. Vier Zehntel ist der DĂ€ne vorne. Magnussen ist eine harte Nuss fĂŒr Mick. Auch wenn wir heute nicht wissen, wer mit viel Sprit im Tank fĂ€hrt.
13:25
Schumacher rĂ€ubert in der Variante Alta heftig ĂŒber die Kerbs, wird ordentlich durchgeschĂŒttelt. Direkte Linie, kann man so machen.
13:24
Stroll schiebt sich jetzt auf Medium-Pneus vor Vettel, ist 14., der Teamkollege folgt als 15.
13:24
Gut fĂŒr Aston Martin, dass die beiden Fahrer nach dem Australien-Debakel heute viele Runden abspulen, um den störrischen AMR22 zu verstehen.
13:22
Die Fleißbienchen sind bisher Stroll mit 31, Hamilton mit 30 und Vettel mit 29 Runden.
13:21
"Ich denke, wir werden einige, sogar viele sehen, die auf Soft den Sprint fahren. Gestern hĂ€tte ich noch gedacht, dass es der Medium sein wird", prognostiziert Pirelli-Capo Mario Isola bei Sky. FĂŒr das Sonntags-Rennen erwartet er eine "1-Stopp-Strategie. Entweder soft-medium oder medium-soft."
13:20
Sebastian Vettel rangiert auf 14. Nicht da, wo er sein will, aber immerhin schneller als Aston-Martin-Kollege Lance Stroll - und zwar gut zwei Zehntel.
13:19
Perez fĂ€hrt eben auf Medium fast gleich schnell wie Russell auf Soft. Das stĂŒtzt die These, dass Red Bull und Ferrari auch hier in Imola ziemlich einsam vorne an der Spitze fahren werden.
13:17
Mercedes scheint alles in allem dennoch einen Schritt gemacht zu haben. Anders sind P1 fĂŒr Russell und P4 fĂŒr Hamilton nicht zu erklĂ€ren. Auch wenn das alles wie gesagt mit Vorsicht zu genießen ist.
13:17
Norris schlĂŒpft in den Overall. FĂŒr den EnglĂ€nder geht wohl noch was im 2. Training.
13:15
Schwierig, das KrĂ€fteverhĂ€ltnis einzuschĂ€tzen. Im Mittelfeld scheint aber Alpine ziemlich gut gerĂŒstet. Alonso fĂ€hrt konstant, ist momentan FĂŒnfter. Der Altmeister war auch gestern mal wieder stark.
13:10
Ferrari kommt auf Touren: Leclerc pirscht sich auf P2 vor. Der Monegasse trainiert sicher fĂŒr den Sprint, wĂ€hrend Sainz sicher schon auf den morgigen Grand Prix schielt.
13:07
"Es geht darum, die Reifen zu vergleichen", erlĂ€utert GĂŒnther Steiner bei Sky die Haas-Strategie. Mick Schumacher hat die roten Soft-Walzen gefahren, Kevin Magnussen den gelben Medium. "Wir mĂŒssen rausfinden, welcher Reifen lĂ€nger hĂ€lt, ob Graining kommt." Bei Haas ist Magnussen trotz des nominell langsameren Medium-Pneu zwei Zehntel flotter als Schumacher gewesen.
13:06
Russells momentane Bestzeit sollte uns nicht tÀuschen. Mercedes gehört hier gewiss nicht zu den Favoriten, zu stark hoppelt der W13 noch immer durch die Gegend.
13:05
Ganz alleine sitzt Andreas Seidl am McLaren-Kommandostand. Bittere Session fĂŒr das Team. Weder Norris noch Ricciardo können fahren.
13:03
Keine großen Patzer auf Vettels Runde erkennbar. Seine Zeit reicht vorerst fĂŒr Rang 9 - 1,8 Sekunden fehlen zur Spitze.
13:03
Sebastian Vettel hat mit medium begonnen, jetzt geht er mit den weichen Gummis auf Zeitenjagd.
13:02
Perez ist nach einem 17-Runden-Run auf soft in die Box zurĂŒckgekehrt. Offenbar hat er genug Daten gesammelt.
13:01
Russell hat Perez von der Spitze verdrÀngt. 0,333 Sekunden ist er schneller als der Red-Bull-Pilot. Prost, salute, einen Grappa per favore!
12:56
"Irgendwas ist mit dem Bremspedal passiert, als ich in Kurve 2 bin", funkte Norris vorhin durch. Sprich: Das Bremspedal fĂ€llt durch, kein gutes GefĂŒhl, in keinem Auto.
12:55
Perez nach wie vor vorne, aber die Silberpfeile haben sich bis auf eineinhalb Zehntel an den Mexikaner herangerobbt. Ferrari hat derweil gesplittet: Leclerc testet Medium, Sainz fÀhrt auf Soft.
12:52
Was ist bei McLaren los? Auch Norris steht, beim Briten - der als Dritter in den Sprint geht - gibt's offenbar ein Issue mit dem Bremssystem.
12:51
UngefĂ€hr 50:50 in puncto Pneus. Soll heißen: Die HĂ€lfte ist zurzeit auf Soft, die andere aus Mediums unterwegs. Wird spannend, wer im Sprint welche Reifen aufzieht.
12:50
Die Fahrer sind mit viel Sprint unterwegs, viele testen die Haltbarkeit der Soft-Reifen. Denn fĂŒr das Sprintrennen ĂŒber 100 km wĂ€re es ideal, auf den weichen Walzen zu starten, da diese beim Start mehr Grip bieten. Einen Boxenstopp gibt es bei dem Rennquickie nicht.
12:48
Ganz schlecht sieht es bei Valtteri Bottas aus. Sein Alfa Romeo steht aufgebockt in der Garage. Sieht nicht so aus, als könne der Finne im Training fahren.
12:46
Kurios: Bei Russell musste ein Stein rausgefummelt werden. Kalauer-Alarm: Mercedes werden 2022 Steine in den Weg gelegt. Oder ist das heute der Stein des Anstoßes fĂŒr Russell? Einmal Tusch und weiter!
12:45
Russell fÀhrt mittlerweile dagegen, hat sich vorerst auf P8 hinter Leclerc einsortiert. Stallkollege Hamilton ist Sechster, leistete sich in der Variante Alta gerade einen Ausflug in die Botanik.
12:43
Motorproblem bei Daniel Ricciardos McLaren. Der Aussie steht in der Box, da wird gewerkelt am MCL36. Gestern wurde Ricciardo zum achten Mal in Folge von Norris ausqualifiziert. Irgendwie wird der Honigdachs immer mehr zur Nummer 2 beim Team aus Woking.
12:41
Alex Albon im Williams auf Platz 2 - sicher nicht reprÀsentativ. Aber er muss heute Gas geben. Gestern explodierte ihm im Qualifying die rechte Hinterbremse.
12:40
Leclerc hat auf Medium seine erste Zeit gefahren, ist aber noch 1,5 Sekunden von Perez weg.
12:40
Mercedes meldet derweil ein Problem am Wagen von George Russell. Geht nicht wirklich gut los fĂŒr die Silbernen heute.
12:39
Die "Bullen" haben die FĂŒhrung ĂŒbernommen. Und zwar dreifach: Perez vor Verstappen und "Jungbulle" Gasly. Sie alle haben schon die weichen Reifen drauf.
12:38
Auf den RĂ€ngen derweil beste Stimmung. Imola 2022 - eine einzige rote Party!
 
12:37
In 1:21,880 hat Hamilton auf Medium jedenfalls vorerst die schnellste Zeit gesetzt. Aber weder die Red Bulls noch die Ferrari haben bisher Zeiten gefahren.
12:31
Hamilton meldet via Funk einen "großen Powerverlust". Mal sehen, ob es da ein grĂ¶ĂŸeres Problem gibt. Die ZuverlĂ€ssigkeit war bisher immerhin die große StĂ€rke der Silberpfeile.
12:30
Die ersten Piloten sind allesamt mit Medium-Pneus rausgefahren.
12:30
Los geht's!
Die Session lÀuft. Es kann losgehen. 19 Grad Luft-, 31 Grad Streckentemperatur, die Sonne zeigt sich auch. Gentlemen, start your engines!
12:25
Die Reifen
Wie immer ein Blick aufs Reifentableau. Pirelli hat hier die Mischungen C2 (hart), C3 (medium) und C4 (soft) dabei. FĂŒr die Fahrer gilt es gleich, möglichst alle Mischungen zu verstehen, um die Strategie fĂŒr Sonntag zu entwickeln.
 
12:24
Sainz unter Druck
Apropos liefern: Das muss heute unbedingt Carlos Sainz. Der Spanier war gestern der Verlierer des Tages, zerdepperte in Q2 seinen Ferrari. Nur P10 fĂŒr den Sprint. Es scheint, als verliere Sainz im Ferrari-Duell mit Leclerc zunehmend die Nerven. Da muss heute eine Antwort kommen.
12:23
Guter Freitag fĂŒr Vettel und Haas
Bei Sebastian Vettel lief es gestern rund. Er nutzte die schmierigen Bedingungen und zog in die Top 10 ein, startet im Sprint heute von P9. Jubel gab's bei Haas: Kevin Magnussen raste in der Quali auf 4 - und gab Mick Schumacher eine mit. Der Youngster qualifizierte sich als Zwölfter, muss heute liefern.
12:21
Bei Mercedes brodelt es
Mies ist die Stimmung bei den langjÀhrigen F1-Herrschern von Mercedes. Lewis Hamilton und George Russell schieden gestern schon in Q2 aus, in der Garage schien es danach so, als sei Hamilton mit Teamchef Toto Wolff heftig aneinander geraten.
12:20
Verstappen Àrgert Ferrari - und heute?
Max Verstappen hat den Tifosi gestern die erste rote Party mit seiner Pole Position verdorben. Allerdings machte Charles Leclerc zuvor stets einen super Eindruck. Ob Red Bull mit seinem kleinen Updatepaket wirklich aufgeholt hat, muss sich noch zeigen. Die "Bullen" haben vor allem einen Gewichtsnachteil, der RB18 ist schwerer als die "rote Göttin" aka F1-75.
12:18
Quali-Analyse von RTL-Reporter in Imola
Die Analyse zum Qualifying gestern gibt's von unserem Mann vor Ort, Felix Görner. Hier geht's zum Video.
12:17
Es ist trocken
Wir beginnen mit dem Wetter. Gestern war es nass, rutschig, feucht, garstig. Heute ist es trocken, ab und an scheint in der Emilia Romagna die Sonne. Im 2. Training geht es gleich vor allem um eins: Longruns abspulen und das Setup fĂŒrs Rennen finden. Denn gestern gab es ja nur eine Trainings-Session zum Üben. Danach ging es im Qualifying fĂŒr das heutige Sprintrennen richtig rund.
12:16
Benvenuti zum 2. Freien Training in Imola
Ciao, liebe Formel-1-Fans und herzlich Willkommen zum 2. Freien Training in Imola.

Endergebnis

NameZeit
1George RussellGroßbritannienGeorge Russell1:19.457m
2Sergio PĂ©rezMexikoSergio PĂ©rez+0.081s
3Charles LeclercMonacoCharles Leclerc+0.283s
4Lewis HamiltonGroßbritannienLewis Hamilton+0.535s
5Fernando AlonsoSpanienFernando Alonso+0.717s
6Carlos SainzSpanienCarlos Sainz+0.801s
7Max VerstappenNiederlandeMax Verstappen+0.914s
8Yuki TsunodaJapanYuki Tsunoda+0.924s
9Pierre GaslyFrankreichPierre Gasly+0.982s
10Guanyu ZhouChinaGuanyu Zhou+1.041s
11Alex AlbonThailandAlex Albon+1.134s
12Kevin MagnussenDĂ€nemarkKevin Magnussen+1.283s
13Mick SchumacherDeutschlandMick Schumacher+1.520s
14Lance StrollKanadaLance Stroll+1.692s
15Sebastian VettelDeutschlandSebastian Vettel+1.698s
16Esteban OconFrankreichEsteban Ocon+1.722s
17Nicholas LatifiKanadaNicholas Latifi+1.806s
18Lando NorrisGroßbritannienLando Norris+4.364s
19Valtteri BottasFinnlandValtteri BottasKeine Wertung
19Daniel RicciardoAustralienDaniel RicciardoKeine Wertung

Fahrerwertung

#NameMannschaftPunkte
1Max VerstappenNiederlandeMax VerstappenRed Bull Racing175
2Sergio PĂ©rezMexikoSergio PĂ©rezRed Bull Racing129
3Charles LeclercMonacoCharles LeclercFerrari126
4George RussellGroßbritannienGeorge RussellMercedes-AMG Petronas111
5Carlos SainzSpanienCarlos SainzFerrari102
6Lewis HamiltonGroßbritannienLewis HamiltonMercedes-AMG Petronas77
7Lando NorrisGroßbritannienLando NorrisMcLaren F1 Team50
8Valtteri BottasFinnlandValtteri BottasAlfa Romeo F1 Team46
9Esteban OconFrankreichEsteban OconAlpine F1 Team39
10Fernando AlonsoSpanienFernando AlonsoAlpine F1 Team18
11Pierre GaslyFrankreichPierre GaslyAlphaTauri16
12Kevin MagnussenDĂ€nemarkKevin MagnussenHaas F115
13Daniel RicciardoAustralienDaniel RicciardoMcLaren F1 Team15
14Sebastian VettelDeutschlandSebastian VettelAston Martin F1 Team13
15Yuki TsunodaJapanYuki TsunodaAlphaTauri11
16Guanyu ZhouChinaGuanyu ZhouAlfa Romeo F1 Team5
17Alex AlbonThailandAlex AlbonWilliams Racing3
18Lance StrollKanadaLance StrollAston Martin F1 Team3
19Mick SchumacherDeutschlandMick SchumacherHaas F10
20Nico HĂŒlkenbergDeutschlandNico HĂŒlkenbergAston Martin F1 Team0
21Nicholas LatifiKanadaNicholas LatifiWilliams Racing0

Teamwertung

#MannschaftTeamPunkte
1Red Bull RacingÖsterreichRed Bull RacingRed Bull304
2FerrariItalienFerrariFerrari228
3Mercedes-AMG PetronasDeutschlandMercedes-AMG PetronasMercedes188
4McLaren F1 TeamGroßbritannienMcLaren F1 TeamMcLaren65
5Alpine F1 TeamFrankreichAlpine F1 TeamAlpine57
6Alfa Romeo F1 TeamSchweizAlfa Romeo F1 TeamAlfa Romeo51
7AlphaTauriItalienAlphaTauriAlphaTauri27
8Aston Martin F1 TeamGroßbritannienAston Martin F1 TeamAston Martin16
9Haas F1USAHaas F1Haas15
10Williams RacingGroßbritannienWilliams RacingWilliams3

Strecke

Strecke

Autodromo Enzo e Dino Ferrari

Autodromo Enzo e Dino Ferrari

Land Italien
Stadt Imola
LĂ€nge 4,933 km
Breitengrad 44.3388529000
LĂ€ngengrad 11.7066889000